Backen
Kuchen
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Veganer Käsekuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 18.04.2018



Zutaten

für
250 g Rohrzucker
250 g Sojajoghurt (Joghurtalternative)
etwas Zitronenschale, geriebene
250 g Mehl
100 g Sonnenblumenöl
80 ml Zitronensaft
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Backpulver
¼ TL Natron

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Zucker und den Joghurt in einer Schüssel vermischen. Die Zitronenschale und das Mehl hinzufügen und gut umrühren. Das Öl und den Zitronensaft untermischen. Zuletzt das Salz, das Backpulver und das Natron hinzufügen.

Eine Kastenform von ca. 22 cm Länge mit Öl oder Margarine einfetten und den Teig hineingeben. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad 40 - 50 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

philip21century

Freut mich, wenn es dir geschmeckt hat.

10.02.2019 11:08
Antworten
AnfängerKöchin88

Super lecker und einfach! Genau das was ich gesucht hatte. Ohne Schnickschnack wie Seidentofu oder Soyamehl (da ich beides nicht grundsätzlich zuhause habe). In der Kastenform auch sehr einfach zu backen. Man darf natürlich nicht erwarten dass es aussieht wie ein klassischer Käsekuchen da es mehr ein Joghurt-Rührkuchen ist, aber trotzdem richtig lecker. So lecker dass er aufgegessen war bevor ich ein Foto machen konnte. Und wenn man etwas ungeduldig ist ist das Rezept perfekt, denn abkühlen muss der Kuchen nicht so lange wie ein klassischer Käsekuchen. Danke für das Rezept!

09.02.2019 14:08
Antworten