Brotspeise
Eier oder Käse
Frucht
Früchte
Gemüse
kalt
Salat
Salatdressing
Snack
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Radieschensalat mit Kresse

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 17.04.2018 305 kcal



Zutaten

für
200 g Radieschen
200 g Salatgurke(n)
100 g Staudensellerie
½ großer Apfel
100 g Gouda
100 g Mayonnaise
100 g Joghurt
3 EL Apfelessig
Salz und Pfeffer
1 Bund Rucola
4 Scheibe/n Vollkornbrot
1 Kästchen Gartenkresse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Radieschen waschen, putzen und in Stifte schneiden. Die Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und fein würfeln. Den Staudensellerie waschen, putzen und fein würfeln. Den Apfel waschen, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Den Käse entrinden und fein würfeln.

Für das Dressing Mayonnaise, Joghurt und Essig verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die vorbereiteten Zutaten mit dem Dressing mischen. Den Salat mindestens 15 Min. durchziehen lassen.

Rucola verlesen, waschen und trocken schleudern. Grobe Stiele entfernen, Blätter klein zupfen. Aus dem Brot mit Dessertringen (10 cm Durchmesser) Kreise ausstechen und mit den Ringen auf vier Teller verteilen.

Den Salat auf die Ringe verteilen und die Ringe entfernen. Oder mit einem Messer Kreise oder Rechtecke aus den Broten ausschneiden und den Salat darauf verteilen. Den Rucola um die Brote anrichten. Kresse vom Beet schneiden und den Salat damit bestreuen.

Pro Portion 305 Kcal

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.