Karottenpüree


Rezept speichern  Speichern

Süss und buttrig

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 18.04.2018



Zutaten

für
500 g Karotte(n)
100 g Karottensaft, Direktsaft
80 g Butter
etwas Salz
etwas Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Karotten schälen, halbieren und sehr fein schneiden, so garen sie schnell und gleichmäßig.

In einem Topf mit Deckel bei mittlerer Hitze mit etwas Salz, der Butter und dem Karottensaft (ich nehme den Direktsaft aus der Flasche) sehr weich garen. Es sollte nur noch wenig der Flüssigkeit übrig sein, die Karotten sollten noch schön orange sein und auf keinen Fall angebraten sein. Mit einem Mixstab ganz glatt pürieren.

Wer mag, kann das Püree auch noch durch ein Sieb streichen. Mit Zitronensaft und Salz abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Miamau

Hallo Heute gab es die Möhren nach diesem Rezept. Superlecker! Ich habe die Möhren aber nicht püriert, das wollte die Familie nicht . Schmeckt unglaublich gut ... Normalerweise koche ich Möhren in Gemüsebrühe. In Zukunft nur noch in Möhrensaft mit Butter . Danke für die tolle Idee...

09.04.2020 14:17
Antworten