Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.04.2018
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 58 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.03.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Mehl
100 g Butter
100 g Schmand
Eigelb
400 g Süßkartoffel(n)
150 g Gorgonzola
50 g Walnüsse
  Schnittlauch, frisch oder getrocknet
  Petersilie, frisch oder getrocknet
200 g Sahne
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig Mehl, Butter, Schmand, Eigelb und 1 Prise Salz von Hand oder mit der Maschine zu einem festen Teig kneten. In Frischhaltefolie einschlagen und 60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Für die Füllung Süßkartoffeln schälen und in schmale Stifte schneiden oder grob reiben. Die Walnüsse grob hacken und ohne Fett in einer Pfanne rösten. Darauf achten, dass sie nicht zu dunkel werden. Gorgonzola in Stücke zerbröseln oder schneiden. Süßkartoffeln, Walnüsse, Gorgonzola und nach Belieben Petersilie und/oder Schnittlauch in einer Schüssel vermengen. Die drei Eier, das Eiweiß vom Teig, die Sahne, Salz und Pfeffer gut verrühren.

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen (Ober-/Unterhitze). Den Teig ausrollen und in eine gefettete Form legen. Einen ca. 2 cm hohen Rand andrücken. Den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen. Ohne Füllung 10 Minuten vorbacken.

Die Form herausnehmen, die Süßkartoffel-Gorgonzola-Mischung darauf verteilen und die Sahne-Ei-Mischung gleichmäßig darüber geben.

Die Tarte 30 - 35 Minuten backen. Darauf achten, dass der Teig goldbraun und der Gorgonzola geschmolzen ist.

Dazu passt ein grüner Salat.