Hauptspeise
Backen
Vegetarisch
Käse
Tarte
Kartoffeln

Rezept speichern  Speichern

Süßkartoffel-Gorgonzola-Tarte

vegetarisch, mit Mürbeteig

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 18.04.2018



Zutaten

für
250 g Mehl
100 g Butter
100 g Schmand
1 Eigelb
400 g Süßkartoffel(n)
150 g Gorgonzola
50 g Walnüsse
Schnittlauch, frisch oder getrocknet
Petersilie, frisch oder getrocknet
200 g Sahne
3 Ei(er)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Für den Teig Mehl, Butter, Schmand, Eigelb und 1 Prise Salz von Hand oder mit der Maschine zu einem festen Teig kneten. In Frischhaltefolie einschlagen und 60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Für die Füllung Süßkartoffeln schälen und in schmale Stifte schneiden oder grob reiben. Die Walnüsse grob hacken und ohne Fett in einer Pfanne rösten. Darauf achten, dass sie nicht zu dunkel werden. Gorgonzola in Stücke zerbröseln oder schneiden. Süßkartoffeln, Walnüsse, Gorgonzola und nach Belieben Petersilie und/oder Schnittlauch in einer Schüssel vermengen. Die drei Eier, das Eiweiß vom Teig, die Sahne, Salz und Pfeffer gut verrühren.

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen (Ober-/Unterhitze). Den Teig ausrollen und in eine gefettete Form legen. Einen ca. 2 cm hohen Rand andrücken. Den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen. Ohne Füllung 10 Minuten vorbacken.

Die Form herausnehmen, die Süßkartoffel-Gorgonzola-Mischung darauf verteilen und die Sahne-Ei-Mischung gleichmäßig darüber geben.

Die Tarte 30 - 35 Minuten backen. Darauf achten, dass der Teig goldbraun und der Gorgonzola geschmolzen ist.

Dazu passt ein grüner Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.