Babi Pong Teh


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Würziges Schweinefleisch-Curry. Rezept aus Malaysien

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 11.04.2018



Zutaten

für
600 g Schweinegulasch aus der Schulter
4 EL Palmöl, Premiumqualität
2 m.-große Tomate(n), vollreif
100 g Schalotte(n)
5 m.-große Knoblauchzehe(n), frisch
1 m.-große Karotte(n)
2 kleine Chilischote(n), grün, (ersatzweise 1 kleine rote ohne Körner)
2 Stange/n Zitronengras, frisch
10 g Ingwer, frisch oder TK
6 cm Zimtstange(n)
1 EL Sojasauce
1 EL Hoisinsauce
2 EL Zucker, weiß
1 TL Rinderbrühe, instant
1 EL Limonensaft
½ TL Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
½ TL Macispulver, ersatzweise frisch geriebene Muskatnuss
½ TL Kardamompulver
1 Liter Wasser

Außerdem:

n. B. Sambal Belacan (siehe meine Rezepte, Mein Sambal Belacan 1)
n. B. Rinderbrühe, instant

Zum Garnieren:

n. B. Tomate(n) in Scheiben
n. B. Gurke(n) in Scheiben
n. B. Gurke(n) würzige Stückchen à la Hongkong (siehe meine Rezepte)
n. B. Blüten und Blätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden 30 Minuten
Die Fleischstücke sollten eine Größe von ca. 3 x 3 cm haben. Die Tomaten waschen, Stiel entfernen, häuten, vierteln, entkernen und quer dritteln. Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und grob in Stücke schneiden. Die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen, längs und quer halbieren. Die Karotte waschen, an beiden Enden kappen, schälen und diagonal in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die kleinen, grünen Chilis waschen, quer in dünne Scheiben schneiden, die Körner belassen, den Stiel verwerfen. Das frische Zitronengras waschen, den harten Strunk am unteren Ende entfernen, die braunen und welken Blätter beseitigen und nur die weißen Teile verwenden. Diese in ca. 6 cm lange Stücke schneiden und mit einem Hammer sanft breit klopfen. Den frischen Ingwer waschen, schälen, in dünne Scheiben schneiden.

Eine mittelgroße Pfanne erhitzen, 2 EL vom Palmöl dazu geben und heiß werden lassen. Die Zwiebeln und den Knoblauch zufügen und rösten bis die Zwiebeln glasig werden. Mit etwas vom Wasser ablöschen und den Inhalt in einen Schmortopf mit Deckel umfüllen. Alle Zutaten von Karotte bis Wasser zufügen, gut vermengen und zum Kochen bringen. Das Fleisch mit dem restlichen Öl in der Pfanne rundum anbraten und in den Schmortopf geben. Mit Deckel ca. 100 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und für 3 Stunden ruhen lassen, damit sich der Geschmack voll entwickeln kann.

Zum Servieren erhitzen, aber nicht mehr kochen. Garnieren und mit Reis oder breiten Nudeln servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.