Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.04.2018
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 72 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.12.2009
75 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Linsen, am besten Puy oder Champagnerlinsen, Belugalinsen gehen auch gut
Ei(er)
Tomate(n), getrocknete in Öl
Zwiebel(n) oder 2 Frühlingszwiebeln
Knoblauchzehe(n)
  Salz und Pfeffer, schwarzer
  Olivenöl zum Braten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Linsen in Wasser kochen. Puy- und Champagnerlinsen 20 Minuten, Belugalinsen 10 Minuten. Salz nach dem Aufkochen zufügen. Die Linsen sollen noch Biss haben. Nach dem Kochen abgießen.

Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Tomaten auf Küchenpapier entfetten und in grobe Würfel schneiden.

Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben. Etwas Kräuteröl von den Tomaten kann zugegeben werden. Zwiebeln und Knoblauch darin goldbraun anschwitzen. Die Mischung soll nicht zu dunkel werden, sonst wird das Omelette bitter. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

Die Eier verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine beschichtete Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen und die Eimischung hineingleiten lassen. Wenn die Eier beginnen zu stocken, Linsen, Tomaten und die Zwiebel-Knoblauch-Mischung darauf gleiten lassen.

Wenn das Omelette halb gestockt ist, beide Seiten übereinanderschlagen und noch 2 Minuten in der Pfanne braten. Danach auf einen Teller gleiten lassen, teilen und servieren.

Dazu passen Cherrytomaten, Gurkensalat und alle grünen Salate. Dünne Leute essen ordentlich knuspriges Baguette dazu.