Lauwarme Zitronenkartoffeln


Rezept speichern  Speichern

zu Fisch und Gegrilltem perfekt

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 17.04.2018



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n), vorwiegend festkochend
2 große Zitrone(n)
0,1 Liter Olivenöl
0,2 Liter Gemüsebrühe
Knoblauchzehe(n) (Menge ganz nach Geschmack)
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
etwas Muskat
2 Bund Petersilie, glatte
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Kartoffeln mit Schale gut waschen und abbürsten. Salzwasser erhitzen und die Kartoffeln gar kochen. Dann kurz abkühlen lassen.

Die Knoblauchzehen in feine Stücke schneiden. Die Zitronen auspressen. Alles mit Olivenöl und etwas Brühe (evtl. weniger als 0,2, je nach Geschmack) zu einer Vinaigrette verrühren und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskat abschmecken.

Die Kartoffeln am besten in eine flache Schüssel legen und mit einer Gabel andrücken (oder mit dem Messer die Schale kreuzweise etwas tiefer einritzen). Die Marinade über die Kartoffeln gießen, alles leicht vermengen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Die Flüssigkeit sollte gut von den Kartoffeln aufgenommen werden. Die Petersilie hacken, unter die Kartoffeln mischen und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hibiscusblüte

Es freut mich, das es geschmeckt hat. Ja, ein tolles Rezept... und soooo einfach. Vielen Dank für dein Feedback Rodo 1968

30.05.2018 13:30
Antworten
Rodo1968

Danke für das tolle Rezept hat uns sehr gut geschmeckt

29.05.2018 06:06
Antworten