Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.04.2018
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 108 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.08.2014
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Weizentortilla(s)
300 g Hühnerbrust
Paprikaschote(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
1 1/2 TL Salz
1 1/2 TL Pfeffer
1 TL Kreuzkümmelpulver
3 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Paprikapulver, rosenscharf
 n. B. Chiliflocken
1 Prise(n) Zucker
2 EL Limonensaft
4 EL Öl
1 Becher Naturjoghurt, ca. 150 g
1 Becher Frischkäse
1 Dose Tomaten, stückige
1 EL Majoran
1 Prise(n) Zucker
50 g Butter
50 g Mehl
350 ml Milch
  Muskatnuss
50 g Käse, gerieben
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Füllung einen verschließbaren Behälter zum Marinieren der Zutaten bereit stellen. Die Hühnerbrust waschen, trocken tupfen und in 2 cm kleine Stücke schneiden. Die Paprika in Streifen schneiden und dritteln. Es sollten ca. 3 cm lange Stifte heraus kommen. Die Zwiebel in Ringe schneiden. Fleisch, Paprika und Zwiebeln in den Behälter füllen.

Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Paprika edelsüß, Paprika rosenscharf und nach Bedarf Chiliflocken, Tabasco, etc. hinzugeben, um es richtig scharf zu machen. Mit 1 Prise Zucker abrunden. Limonen-oder Zitronensaft und Öl hinzugeben und alles gut vermengen. Den Behälter schließen und die Füllung etwa 15 Minuten ziehen lassen.

Eine Pfanne auf Stufe 8 von 9 vorheizen und die Füllung in die heiße Pfanne geben. Ca. 10 Minuten braten, bis das Huhn durch ist. Ggf. nachwürzen. Die Füllung mit einem Schaumlöffel heraus nehmen, damit die Flüssigkeit möglichst in der Pfanne bleibt. Die Füllung ein paar Minuten abkühlen lassen. Den Naturjoghurt unter die Füllung mischen und weiter abkühlen lassen.

Für die Tomatensauce die vorher verwendete Pfanne mit der übrigen Flüssigkeit auf Stufe 5 von 9 erhitzen und die Tomaten hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und 1 EL Majoran würzen.
Aufkochen lassen und abschmecken. Danach beiseite stellen.

Eine Auflaufform mit Platz für 4 gerollte Tortillas bereit stellen. Je ein Tortillablatt mit 1 EL Frischkäse bestreichen. Die Schicht muss nicht dick sein. Je 1/4 der Füllung im unteren Drittel der Tortilla aufhäufen. Den unteren Rand der Tortilla nach oben klappen. Die Seitenränder einklappen und die Tortilla nach vorne hin aufrollen. In die Auflaufform geben. Die Tomatensauce über den Tortillas verteilen.

Den Backofen auf 200 °C oder 180 °C Umluft vorheizen. Für die Béchamelsauce 50 g Butter in einem Topf schmelzen. 50 g Mehl hinzugeben und mit der Butter verrühren. Nach und nach 350 ml Milch hinzugeben und gut mit dem Schneebesen verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Béchamelsauce auf die Tortillas und die Tomatensauce geben und verteilen. Mit dem Käse bestreuen und in den Backofen schieben. Den Auflauf ca. 30 Minuten überbacken, bis der Käse schön golden ist.