kalt
Party
Snack
USA oder Kanada
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllte Champignons Cajun Style

Pikante Leckerei aus den Südstaaten, warm oder kalt als Vorspeise oder Party-Happen zu genießen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 07.04.2018



Zutaten

für
8 Champignons, große
4 Frühlingszwiebel(n)
¼ Paprikaschote(n), rot, ca 2 Esslöffel klein gewürfelt
½ Stange/n Bleichsellerie
1 Knoblauchzehe(n)
½ TL Thymian, getrocknet
1 Ei(er)
2 Scheibe/n Rohschinken, kräftiger
3 Spritzer Zitronensaft
3 Spritzer Tabasco, rot
¼ TL Dijonsenf oder Löwensenf (scharfer Senf)
Cayennepfeffer
Salz und Pfeffer, schwarzer
50 g Maisbrot (ersatzweise altbackenes Weißbrot oder Semmelbrösel)

Für das Maisbrot:

20 g Weizenmehl
85 g Maismehl
1 TL, gestr. Backpulver
120 ml Milch
2 EL Butter, fast flüssig
1 Prise(n) Zucker
1 Prise(n) Salz
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 14 Minuten Gesamtzeit ca. 29 Minuten
Für das Maisbrot eine eckige ofenfeste Form ausfetten und den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Das Ei verquirlen, Milch und Butter hineinrühren. Salz, Zucker und Backpulver klumpenfrei untermischen und zum Schluss die Mehle einrühren. Den Teig in die Form füllen und ca. 20 Minuten backen.

Für die Champignons wird nur ein kleiner Teil gebraucht, der Rest ist gut für ein Soßengericht zum Aufstippen.

Für die Pilze die Stiele aus den geputzten Champignons drehen und in kleine Würfel schneiden. Paprika, Sellerie, Frühlingszwiebel, Knoblauch und Schinken ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Das Maisbrot fein zerbröseln.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und das Gemüse und die Champignonstiele weich dünsten. Das Gemüse soll nicht braun werden. Zum Schluss den Schinken einrühren und leicht anrösten. Alles etwas abkühlen lassen.

Das Ei verquirlen und mit allen anderen Zutaten mischen. Wenn die Mischung zu bröselig ist, etwas Wasser zugeben. Mit Senf und Gewürzen abschmecken - die Mischung soll ein klein wenig scharf sein. In die Champignonköpfe füllen und ca. 14 Minuten bei 200 Grad im Ofen backen. Heiß oder kalt servieren.

Varianten: statt Schinken geht auch gewürfelte Cabanossi, Bratenreste, Krebse, Shrimps, Käse oder gar nichts als vegane Alternative.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.