Gemüse
Hauptspeise
Backen
Vegetarisch
Party
Brotspeise
Snack
Käse
Pilze

Rezept speichern  Speichern

Veggieburger mit gebackenem Gemüse

vegetarisch, nach Belieben vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 13.04.2018



Zutaten

für
4 Burgerbrötchen
1 kleine Aubergine(n)
½ Zucchini
8 Cherrytomate(n)
1 Zwiebel(n)
1 Kugel Mozzarella
Kräuterbutter
4 Handvoll Salat (z. B. Feldsalat)
200 g Champignons
½ Paprikaschote(n)
etwas Kräuter, frische (z. B. Kresse, Petersilie, Schnittlauch)
etwas Kräuterbutter
etwas Salz und Pfeffer
etwas Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Aubergine und Zucchini in Scheiben schneiden und von beiden Seiten salzen und pfeffern. Zwiebel in Ringe schneiden, Pilze vierteln und Paprika in Streifen schneiden, Tomaten halbieren. Alles salzen und pfeffern.

Das Gemüse mit einem Pinsel mit Öl einreiben und bei 200 Grad Heißluft 15 - 20 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit das Gemüse wenden. 3 Minuten vor Ablauf der Zeit den Mozzarella schneiden und die Scheiben auf die Auberginen legen, damit der Mozzarella etwas zerläuft.

Brötchen toasten und beide Seiten mit Kräuterbutter bestreichen. Nun die Unterseite mit Salat und dem gebackenen Gemüse, Pilzen und Mozzarella belegen. Mit den gehackten Kräutern bestreuen und den Deckel auflegen.

Bei der veganen Variante Butter und Mozzarella weglassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.