Bacalhau à Beira Alta


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Stockfisch nach einem Rezept portugiesischer Einwanderer in den USA, für eine Auflaufform

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 04.04.2018



Zutaten

für
800 g Stockfisch
1 Zwiebel(n)
2 Lorbeerblätter
2 Sternanis

Für die Tomatensauce:

20 ml Olivenöl
3 Zwiebel(n), gewürfelt
2 Knoblauchzehe(n)
3 EL Tomatenpüree
200 ml Weißwein, trockener
6 Tomate(n), geschälte
1 Bund Petersilie, gehackt
Salz und Pfeffer
Zucker
500 g Kartoffel(n)
40 g Butter, gewürfelt
2 Ei(er), hart gekocht

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Tage Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Tage 2 Stunden
Den Stockfisch zwei Tage lang in mehrfach gewechseltem Wasser einweichen. Dann frisches Wasser mit der geviertelten Zwiebel, den Lorbeerblättern und dem Sternanis zum Kochen bringen. Die Stockfischstücke in diesem Sud fünf Minuten auf kleiner Flamme simmern lassen. Abkühlen lassen. Haut und Gräten entfernen und den Fisch in Lamellen zerteilen.

Die Zwiebelwürfel im Olivenöl anschwitzen. Die Knoblauchwürfel und das Tomatenpüree zugeben, kurz rösten. Mit dem Weißwein ablöschen und um die Hälfte reduzieren. Die zerquetschten Tomaten dazugeben und etwa eine halbe Stunde köcheln lassen, bis die Tomatenstücke zu zerfallen beginnen. Die gehackte Petersilie untermischen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Wer mag, kann auch noch etwas Chili zugeben.

Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Eine Auflaufform dünn mit etwas Tomatensauce ausstreichen. Darauf die Hälfte der Kartoffelscheiben verteilen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Als nächste Schicht die Hälfte des Stockfisches auflegen. In der gleichen Reihenfolge geht es nun nochmals mit Tomatensauce, Kartoffeln, Stockfisch und einer letzten Schicht Tomatensauce weiter. Mit den Butterwürfeln belegen.

Eine Stunde im auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene backen, bis die Kartoffeln durchgegart sind.

Zehn Minuten vor dem Ende der Garzeit die in Scheiben geschnittenen harten Eier auflegen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.