Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.04.2018
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 62 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.08.2014
48 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
400 ml Milch
10 EL Olivenöl
Ei(er), Größe L
300 g Mehl, vielleicht etwas mehr
1 1/2 TL Backpulver
3 EL Parmesan, frisch gerieben
1/2 TL Salz
  Außerdem:
1 EL Öl für die Form
80 g Frischkäse
  Für die Füllung:
400 g Hähnchenbrust
Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
Tomate(n)
1 EL Tomatenmark
15 Stück(e) Oliven
  Salz und Pfeffer
3 EL Öl zum Braten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Füllung zubereiten: Dafür die Hähnchenbrust in 1,5 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und ebenso klein schneiden. Tomaten würfeln und Oliven vierteln.

In einer Pfanne das Öl erhitzen. Darin die kleingeschnittene Hähnchenbrust braten, diese aus der Pfanne herausnehmen und Zwiebeln darin anbraten, Knoblauch hinzufügen und weiter braten. Jetzt die Tomatenwürfel, den Tomatenmark und die Oliven dazugeben und alles weitere 3 Minuten braten. Salzen und pfeffern nach Geschmack. Hähnchenbrust wieder in die Pfanne geben und alles gut umrühren. Die Füllung beiseitestellen.

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Mehl, Backpulver sowie geriebenen Parmesan und Salz miteinander vermischen. Milch, Eier, und Olivenöl dazugeben und alles zu einem glatten Teig rühren. Er soll die Konsistenz einer Dickmilch haben, eventuell noch löffelweise etwas Mehl hinzufügen.

Eine Auflaufform einfetten. Die Hälfte des Teiges in die Form füllen, darauf die Füllung verteilen und dann alles mit dem restlichen Teig abdecken. Darauf Teelöffelweise Frischkäseflecken setzen. Die Pastete im vorgeheizten Ofen 30 - 35 Minuten backen. Wenn sie zu schnell gebräunt wird, mit Alufolie abdecken und nach Ablauf der Zeit den Garpunkt mit einem Holzstäbchen kontrollieren.

Mir schmeckt die Pastete am besten, wenn sie abgekühlt ist und durchgezogen hat.