Pizza - Baguette - Brötchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.21
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 04.07.2005 173 kcal



Zutaten

für
10 Brötchen, zum Aufbacken
200 g Schinken, gekocht
200 g Salami
200 g Paprikaschote(n), rot
200 g Champignons
200 g Käse, gerieben
200 g Sahne
Pizzagewürz

Nährwerte pro Portion

kcal
173
Eiweiß
9,71 g
Fett
8,27 g
Kohlenhydr.
14,99 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Alle Zutaten ganz klein würfeln und in einer Schüssel mit dem geriebenen Käse und der Sahne vermengen. Nach Belieben mit dem Pizzagewürz würzen. Anschließend die Brötchen halbieren und die Masse großzügig auf den Hälften verteilen. Dann für 10 Minuten bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen überbacken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

catkiss

Sehr sehr lecker ich mache gern ein bisschen Zwiebel und Tomatenmark mit ran. GIBT ES ÖFTER MAL DANKE

24.08.2020 13:03
Antworten
Gudrun-Bauch

Schon oft gemacht.... Ein super Rezept um Reste lecker aufzubrauchen. Hab heute Salami, Edamer, Oliven, Zwiebeln, Peperoni drauf. Mit Schmand verrührt. Lecker würzen. Nun ist der Kühlschrank frei und alles verwertet......

26.11.2019 18:52
Antworten
Maria7785

Wir haben dieses Rezept das erste mal ausprobiert und ich muss sagen, die Begeisterung war groß. Wir nutzen Aufbackbrötchen aber den Belag kann man nach Geschmack wählen. Ich habe jetzt nicht alle Kommentare gelesen, vielleicht steht es ja schon irgendwo, aber wenn man vor dem Backen die Brötchen mit Butter bestreicht wird's noch besser ;-) Vielen Dank an den Rezeptverfasser

23.12.2018 13:07
Antworten
istvan

Muss man die Aufbackbrötchen Vorher aufbacken? Oder werden die mit dem Belag gleichzeitig gebacken? 🙈🏵️🤔😊

13.04.2019 01:13
Antworten
istvan

Muss man die Aufbackbrötchen Vorher aufbacken? Oder werden die mit dem Belag gleichzeitig gebacken? 🙈🏵️🤔😊

13.04.2019 01:13
Antworten
Koerstn

Ich kenne das Rezept auch schon lange, allerdings nehme ich anstatt Pizzagewürz immer Oregano und ein bißchen Salz und Pfeffer. Ist vor allem für Partys ideal und immer seeeeehr lecker! LG Koerstn

21.02.2010 22:45
Antworten
jacbig

ich kenne dieses Rezept auch schon lange und meine Gäste waren bisher immer begeistert. Fluffiger und lockerer wird das Ganze wenn man die Sahne steif schlägt und dann ganz am Schluß unterhebt.

09.12.2009 20:34
Antworten
romeooo

Schmeckt super! Wenn man die Brötchen allerdings vor dem Belegen noch mit Margarine oder Butter bestreicht, werden sie schön knusprig.

05.08.2005 12:54
Antworten
krikri

Ich kenne dieses Rezept auch mit Toastbrot, allerdings schmecken frisch aufgebackene Semmeln bestimmt auch superlecker! LG Christine

05.07.2005 12:40
Antworten
Sylv1802

Hallöchen, ich kenne das Rezept schon länger - fast genau wie hier. Ein wirklich leckeres und schnelles Essen. Ich mach es nur mit Toastbrot, aber der Fantasie sind ja keine Grenzen gesetzt... LG, Sylv

05.07.2005 11:47
Antworten