Erdbeer-Orangen-Kuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 11.04.2018 307 kcal



Zutaten

für

Für den Boden:

175 g Vollkorn-Butterkekse
1 EL Rohrzucker
50 g Butter oder Margarine, flüssig
Fett für die Form

Für die Füllung:

1 Ei(er)
60 g Speisestärke
450 ml Milch
4 EL Rohrzucker
1 Prise(n) Salz
1 Orange(n), Bio
250 g Mascarpone

Für den Belag:

500 g Erdbeeren
1 Pck. Tortenguss, rot
1 EL Zucker, feinster
125 ml Orangensaft
125 ml Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Kekse in einem Gefrierbeutel fein zerkleinern, mit Rohrzucker und Butter verkneten und in die gefettete Springform drücken.

Im Ofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze (160 Grad Umluft) ca. 8 Minuten backen.

Das Ei trennen. Das Eigelb und die Speisestärke in 5 EL Milch anrühren. Die restliche Milch mit dem Rohrzucker aufkochen, die Speisestärke unter ständigem Rühren zugeben und kurz kochen lassen.
Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen.
Die Bio-Orange heiß abwaschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen.
Mascarpone, Orangensaft und -schale mit der Stärkemilch verrühren und das Eiweiß unterheben. Die Quarkmasse auf dem gebackenen Boden verteilen.

Bei gleicher Ofentemperatur ca. 40 - 50 Minuten backen. Danach abkühlen lassen.

Die Erdbeeren waschen, halbieren oder vierteln und auf dem abgekühlten Kuchen verteilen. Den Tortenguss nach Packungsanweisung mit Zucker, Orangensaft und Wasser zubereiten, darüber gießen und kalt werden lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.