Braten
Festlich
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Ostern
Weihnachten
Wild
Winter
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rehrücken auf Kirsch-Zwiebel -Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 02.04.2018



Zutaten

für
2 Rehrücken, ausgelöst
1 EL Kokosöl
500 g Zwiebel(n), rot
2 EL Öl
125 g Kirsche(n), soft, getrocknet
6 cl Rum (Botucal)
1 Lorbeerblatt, frisch
125 ml Gemüsebrühe
1 EL Balsamico, dunkel
1 TL, gestr. Paprikapulver
1 EL Ahornsirup
100 ml Rotwein, trockener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Für das Gemüse: Zuerst die Zwiebeln schälen und vierteln, dann im Öl leicht anschwitzen. Die Kirschen und den Rum zugeben. Alles aufkochen lassen. Alle anderen Zutaten, außer dem Reh und dem Kokosöl, zugeben und ca. 30 Min. köcheln lassen.

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen. Das Gemüse in eine flache Form geben und in den Ofen stellen.

Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Rückenfilets scharf anbraten. Danach auf das Gemüse legen und im Ofen in ca. 20 Min. medium rare garen lassen.

Aufschneiden und mit dem Kirsch-Zwiebel-Gemüse anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jilli63

Großartig! Super lecker, eine ausgefallene Mischung von Zutaten

13.03.2019 14:50
Antworten