einfach
Gemüse
Mittlerer- und Naher Osten
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Schnell
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schneller Tabouleh mit Couscous

perfekt zu Falafel und Mezze-Platten

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 10.04.2018



Zutaten

für
60 ml Gemüsebrühe
60 ml Couscous
6 Kirschtomate(n)
2 Frühlingszwiebel(n)
½ Zwiebel(n), rot
1 Bund Petersilie, glatt
½ Bund Minze
3 EL Olivenöl
2 EL Limettensaft
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Couscous mit der kochendem Brühe übergießen, einmal umrühren und 5 Minuten quellen lassen.

In der Zwischenzeit die Kirschtomaten vierteln, die Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden, die Zwiebel fein würfeln, die Petersilie fein hacken und die Minze in feine Streifen schneiden.

Den Couscous mit einem Löffel auflockern und das Gemüse unterrühren. Den Limettensaft und das Öl hinzugeben und den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schüsselchen7

Mein absolutes Lieblingsrezept!!! Habe schon mehrere Tabouleh ausprobieren und das Rezept hier ist mit Abstand das beste. Habe den letzten Sommer über fast nur Tabouleh gegessen. Beim grillen ist er auch der Hit. Einzige Abweichung in der Zubereitung ist, dass ich den Tabouleh mit mehr Brühe und länger kochen lasse.

22.03.2019 18:32
Antworten
energybird

Danke. Ich haben den Salat damals als Beilage zu einer veganen Mezze-Platte gemacht, da wurde man satt. Wenn man ihn ohne Beilagen isst, würde ich für 2 Personen die doppelte Menge machen. LG Tina

11.01.2019 21:28
Antworten
EllavanNelle

Köstlich, das wird es definitiv jetzt öfter geben! Ich habe noch eine gehackte Knoblauchzehe zugefügt. Lediglich die Menge ist etwas knapp bemessen für zwei, aber das Rezept ist ganz sicher fünf Sterne wert!

11.01.2019 17:43
Antworten