Brotspeise
Gemüse
Hauptspeise
Käse
Party
Pilze
Schwein
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pizza Bombs

Rezept für 24 gefüllte Pizzabrötchen mit Pizzasauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 09.04.2018



Zutaten

für
12 Brötchen (Sonntagsbrötchen), aus der Dose, zum Aufbacken
1 Salsiccia oder grobe Bratwurst
125 g Mozzarella
2 Scheibe/n Kochschinken
1 Stück(e) Kräuterbutter
1 kl. Dose/n Champignons
1 Paprikaschote(n), rot
3 Tomate(n)
1 Prise(n) Zucker
Salz und Pfeffer
Oregano
½ EL Tomatenmark
n. B. Gemüsebrühe, instant
100 g Gouda, gerieben
Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Für die Füllung aus dem Wurstbrät der Salsicca bzw. Bratwurst 24 kleine Kügelchen formen und diese in einer Pfanne bei mittlerer Hitze von allen Seiten anbraten. Mozzarella und Kochschinken in kleine Würfel schneiden.

Für die Pizzasauce Paprikaschote und Tomaten in kleine Würfel schneiden. In der Pfanne mit Champignons, Tomatenmark und ca. 100 ml Wasser ungefähr 5 Minuten kochen. Mit Pfeffer, Salz, Oregano, einer Prise Zucker und nach Belieben gekörnter Gemüsebrühe abschmecken.

Die 12 Sonntagsbrötchen halbieren und aus dem Teig 24 ca. 5 - 6 cm große, runde Stücke mit den Fingern formen oder ausrollen. In jedes Teigstück ein Kügelchen der angebratenen Salsiccia, einen Würfel Mozzarella und etwas gewürfelten Kochschinken geben. Den Teig an den Rändern gut verschließen und die gefüllten Pizzabrötchen in eine ausgebutterte, hohe, ofenfeste Pfanne oder Auflaufform geben.

Die Kräuterbutter schmelzen und die Pizza Bombs damit einpinseln. Ungefähr die Hälfte der Pizzasauce in die Zwischenräume zwischen den Pizzabrötchen in die Form geben. Den geriebenen Käse über die Pizza Bombs verteilen und diese im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 20 - 25 Minuten überbacken.

Die fertigen Pizza Bombs mit der restlichen, nochmals erhitzten Pizzasauce servieren. Ergibt 24 gefüllte Pizza Bombs.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.