Backen
Europa
Frucht
Kuchen
Spanien
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gedrehter spanischer Apfelkuchen

einfach

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 09.04.2018



Zutaten

für
4 dicke Äpfel, saftige
200 g Butter
200 g Mehl
200 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
200 g Mandelblättchen
4 Ei(er), Größe L
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Butter und Zucker schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Vanillezucker unterrühren. Die Eier dazugeben und den Teig gut durchrühren, bis er eine gute Konsistenz hat.

Die große Runde Springform mit Backpapier auslegen und die Ränder mit Butter einfetten. Die Mandelblättchen anrösten und in die Springform auf den Boden geben. Die Äpfel schälen, entkernen, in nicht zu dicke Scheiben schneiden und auf die Mandelblättchen in der Springform in 2 - 3 Schichten legen. Den Teig darüber geben. Die Oberfläche glatt streichen und im auf 200 °C erhitzten Ofen 50 Minuten backen. Eine Stäbchenprobe machen und gegebenenfalls 10 Minuten weiter backen.

Die Springform aus dem Ofen holen und 10 Minuten ruhen lassen. Eine Kuchenplatte auf die Springform legen und mit Schwung drehen, so dass die Springform auf der Kuchenplatte liegt. Die Springform öffnen und abheben. Der Kuchen liegt mit den Äpfeln nach oben auf der Kuchenplatte.

Tipp: Der Teig kann nach Belieben mit Kakao und Zimt verfeinert werden. Auch 2 cl Calvados kann zur geschmacklichen Abrundung ausprobiert werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

UtaDragon

Ich habe statt Äpfel, Stachelbeeren genommen. Den boden habe ich, bevor ich ihn umgetreht habe noch mit Kuvertüre überzogen. Einfach ein Traum

13.06.2019 12:14
Antworten
Lajenny

Danke für das Rezept. War sehr lecker! Nicht an Äpfeln sparen! :-)

15.04.2018 19:43
Antworten