Spargelsalat mit Granatapfeldressing


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 09.04.2018 297 kcal



Zutaten

für
500 g Spargel
1 TL Butter
1 ½ TL Zucker
50 g Walnusshälften
1 EL Honig
2 EL Aceto balsamico
2 EL Rapsöl
1 Msp. Senf, scharfer
50 ml Apfelsaft
Salz und Pfeffer
125 g Feldsalat
1 kleiner Granatapfel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Den Spargel schälen, holzige Enden abschneiden. Die Stangen halbieren und in kochendem Salzwasser mit einer Prise Zucker ca. 10 Minuten garen. Dann abtropfen und abkühlen lassen.

Die Butter und den Zucker in einer Pfanne erhitzen. Die Walnusshälften zugeben, karamellisieren und zum Abkühlen beiseitestellen.

Für das Dressing Honig, Balsamico, Öl, Senf, Apfelsaft und 2 - 3 EL Wasser verrühren. Mit Salz und Pfeffer verrühren.

Den Feldsalat waschen, trockenschleudern. Zusammen mit dem Spargel auf 4 Teller verteilen.

Den Granatapfel auf der Arbeitsfläche hin und her rollen, halbieren, über eine Schüssel halten und mit einem Kochlöffel auf die Schale klopfen, sodass die Kerne herausfallen. Festsitzende Kerne mit einem Löffel herauskratzen (Vorsicht, der rote Saft färbt stark).

Die Kerne mit dem angerührten Dressing mischen, auf dem Feldsalat verteilen. Die Walnüsse darüber streuen und servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yatasgirl

Hallo, gestern gab es deinen Salat, er hat uns sehr gut geschmeckt. Das Dressing war ein Traum. Danke für das tolle Rezept. Liebe Grüße yatasgirl

24.03.2021 20:32
Antworten
Estrella1

Ich habe den Spargel nicht halbiert, sondern in kleinere Stücke geschnitten. Sehr gut geschmeckt hat uns das Dressing, werde ich auch noch zu anderen Salaten probieren. LG Estrella

18.03.2021 17:45
Antworten