Bewertung
(5) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.07.2005
gespeichert: 307 (0)*
gedruckt: 1.334 (21)*
verschickt: 16 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
8.722 Beiträge (ø1,5/Tag)

Zutaten

500 g Kartoffel(n), gekocht
200 g Mandel(n), Blättchen
2 EL Speisestärke
  Muskat
100 g Mehl
  Salz
Ei(er)
  Fett zum Frittieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln in der Pelle kochen und so viele schälen, dass man 500 g gekochte, geschälte, heiße Kartoffeln hat.
Die Eier trennen, die Kartoffeln durch die Presse geben, zwei Eigelb, die Speisestärke, Salz und frisch geriebenen Muskat dazu geben. Die Masse auf einer mit Speisemehl bestreuten Fläche zu einer Rolle formen, die Rolle flach drücken, in 1 cm breite Streifen schneiden und daraus Röllchen formen.
Das Eiweiß sehr gut mit einer Gabel aufschlagen - es dürfen keine Eiweißfäden bleiben, dann die Röllchen erst durch Mehl, dann durch das Eiweiß und schließlich durch Mandelblättchen ziehen.
Fett in einer Friteuse auf 180 Grad erhitzen und die Röllchen so lange darin backen, bis sie goldbraun sind.