Backen
Brot oder Brötchen
Deutschland
Europa
Kuchen
fettarm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Bananen - Nussbrot

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 3.9
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 min. simpel 03.07.2005



Zutaten

für
3 Banane(n), reife
30 g Butter
200 g Zucker
3 EL Milch, 250 g Mehl
2 Ei(er)
1 TL Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
100 g Haselnüsse, geriebene
Puderzucker

Zubereitung

Zwei Bananen mit einer Gabel zerdrücken oder mit einem Pürierstab fein mixen.
30 Gramm Butter schmelzen. Mit pürierten Bananen und Zucker schaumig rühren. Dann Milch, Mehl und Eier unterrühren. Jetzt Backpulver, Vanillezucker, Salz und geriebene Haselnüsse unterheben.
Eine Banane in Scheiben schneiden und vorsichtig unter den Teig ziehen. Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen. Bei 180°C gut eineinhalb Stunden backen. Danach den Kuchen auskühlen lassen, auf ein Küchenrost stürzen und mit Puderzucker bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Verfasser



Kommentare

adelinababy1979

Hört sich lecker an

ob man das auch im Brotbackautomat machen könnte???

Lg adelinababy

04.07.2005 12:44
Antworten
Bezwinger

Hallo adelinababy,

leider kenne ich mich mit dem Brotbackautomaten nicht gut aus, denn ich habe meinen schon lange abgeschafft, denn die Brote werden einfach schöner und knuspriger im Backofen.

Gruß
Bezwinger

04.07.2005 12:51
Antworten
Bikilu

Habe gestern das erste Mal gemacht, kam so gut an, habe heute gleich wieder gebacken
Gruß Bikilu

28.05.2008 23:10
Antworten
Carmy

Hallo,

hatten grade den Bananenkuchen zum Kaffee. Habe etwas abgewandelt mit Mandeln, da diese weg mussten und zusätzlich Zartbitter-Schokoraspeln. Ein sehr leckerer und saftiger Kuchen, den mein Mann ab jetzt öfter wünscht.

Gruß,
Carmy

08.10.2008 16:12
Antworten
raubia

Sehr lecker!

Ich hab die Menge halbiert und als Muffins gebacken. Sehr gut!

Gruß
Raubia

19.07.2009 15:32
Antworten
marlitt

Das Brot erwies sich gut und war sehr schnell und einfach zu machen.
danke fur das rezept.

15.04.2012 04:09
Antworten
sachsenmaedel1

Ich habe statt 3 4 Bananen verwendet und weniger Nüsse, dafür ein paar Kokosflocken die noch übrig waren. War sehr lecker aber auch sehr süß.
Beim nächsten Mal nehme ich vielleicht weniger Zucker. Backzeit und Temperatur haben perfekt gepasst.

11.06.2012 13:56
Antworten