Backen
Europa
Frucht
Großbritannien
Kuchen
Silvester
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mince Pies

mit Früchten gefüllte Mürbeteigtörtchen, ca. 20 Törtchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 07.04.2018



Zutaten

für

Für den Mürbeteig:

185 g Butter, gekühlt
250 g Mehl
1 m.-großes Ei(er)
1 TL Salz
3 TL Zucker
3 EL Wasser, kalt

Für die Füllung:

300 g Trockenfrüchte nach Belieben, z. B. Äpfel, Datteln, Pflaumen, Aprikosen
75 g Früchte, kandierte, nach Belieben z. B. Mango oder Ananas
40 g Mandeln, gehackt
3 TL Lebkuchengewürz
1 Orange(n)
n. B. Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Für den Teig:
Die Butter in kleine Würfel teilen und mit dem Mehl verkneten. Das Eigelb und Eiweiß voneinander trennen. Das Eigelb gemeinsam mit Salz, Zucker und Wasser mit der Mehl-Butter-Menge vermengen (kneten).

Den fertig gekneteten Teig zu einem flachen Quader formen, in Frischhaltefolie einwickeln und ungefähr eine Stunde kalt stellen.

Für die Füllung:
Die Orange mit warmem Wasser abwaschen, abtrocknen und die Schale sehr fein abreiben. Die getrockneten und kandierten Früchte sehr fein hacken. Die Früchte mit den gehackten Mandeln, der geriebenen Orangenschale und dem Lebkuchengewürz vermischen.

Die Arbeitsfläche einmehlen und den Teig etwa 5 mm dünn ausrollen. 20 Kreise ausstechen. Die Mulden in zwei Muffinformen einfetten und die Teigkreise in die Mulden drücken.

Den Ofen vorheizen, Gas Stufe 2 bis 3, Ober-/Unterhitze 190 Grad, Umluft etwa 180 Grad.

Jeweils einen Esslöffel der Füllung auf die Teigkreise in den Muffinformen geben.

Den restlichen Teig erneut ausrollen und 20 kleine Sterne ausstechen. Die Sterne als "Deckel" auf die Füllung legen und leicht andrücken.

Die Törtchen in den vorgeheizten Ofen schieben und 30 Minuten backen. Danach die Pies etwas abkühlen lassen, stürzen und mit Puderzucker bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.