Schneller Bienenstich


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.19
 (25 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 03.07.2005



Zutaten

für
250 g Quark
1 Ei(er)
8 EL Öl
8 EL Milch
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
100 g Zucker
400 g Mehl
1 ½ Pck. Backpulver

Für den Belag:

250 g Butter
250 g Zucker
2 Pck. Mandel(n), Blättchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Mehl und Backpulver mischen und mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verkneten und ausrollen.
Den Teig auf ein gefettetes Backblech legen.
Die Butter in einem Topf schmelzen und den Zucker darin lösen, anschließend die Mandelblättchen unterrühren und auf dem Teig verteilen.
Bei 180°C ca. 25-30 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

frescjri

Hat uns sehr gut geschmeckt, aber wie bekomme ich die Mandelschicht so schön braun und verlaufen hin wie auf manchen Bilder zu sehen ist?! Danke

19.11.2020 13:25
Antworten
Netti75

Wie bei Schwiegeroma. Mein Mann liebt diesen Bienenstich. Einfach ist das Rezept auch noch. Vielen Dank

07.02.2020 20:15
Antworten
quiiiek

Uns hat das Rezept leider nicht überzeugt. Der Teig war lecker, hat aber für ein Blech kaum ausgereicht und von ausrollen konnte auch nicht die Rede sein, weil er dafür viel zu feucht war. War aber in Ordnung, weil ich ihn dann eben mit etwas Aufwand auf das Blech gestrichen habe. Dann wird der Kuchen ja wie erwähnt nicht besonders hoch, sodass wir kurzerhand noch ein zweites Blech mit dem Boden gebacken haben, um dann dazwischen eine Puddingschicht zu füllen. Leider ist der Kuchen bei uns im Ganzen recht trocken geworden. Er schmeckt gut, auch die Mandelschicht finde ich nicht zu süß, würde ich aber nicht nochmal machen.

02.03.2019 16:13
Antworten
prizess

Danke für das tolle Rezept. Der Kuchen ist der Hammer. Ich hab noch 3 Esslöffel Honig mit in den Belag getan.

16.01.2019 19:45
Antworten
Mme_flaubert24

Er war sehr lecker! Hab ihn gestern mit meiner 7jährigen gemacht. Sie war begeistert. Allerdings hab ich beim Belag den Zucker auf 200g reduziert und auch das ist mehr als ausreichend. ;)

18.02.2018 15:43
Antworten
Gelöschter Nutzer

Der schmeckt so lecker wie er aussieht!!!! Hier mein Foto.. habe ihn nicht gefüllt, weil der Bienenstich zu wenig Höhe dafür hat. Steffi

19.01.2006 18:30
Antworten
Angel82

hab den schnellen bienenstich heute ausprobiert, habe ihn auch noch zusätzlich mit vanillecreme gefüllt, aber der ist echt lecker, geht schnell und den werde ich sicher öfters machen. lg angel82

02.12.2005 16:09
Antworten
alina1st

Hallo!! habe das Rezept ausprobiert und mir die Vanillecreme als füllung einfach ergänzt. ist wirklich super angekommen! Der Teig war auch echt super saftig! Danke für das schöne Rezept! lg alina

12.10.2005 22:14
Antworten
magicsylvi

Ja, mir fehlt hier eindeutig auch die Vanille-Sahne-Füllung. Vielleicht sollte man das Rezept in "Falscher Bienenstich" umtaufen. :-) LG Sylvia

18.08.2005 18:45
Antworten
mairose13

Hallo Bezwinger! Das ist bestimmt ein leckerer Mandelkuchen, aber für einen Bienestich fehlt mir die lecker-üppige Sahnefüllung. Wenn der Kuchen aber schön hoch wird könnte man ihn in der Mitte halbieren und noch füllen. LG Mairose13

04.07.2005 08:55
Antworten