Low Carb Eiweißschnitte


Rezept speichern  Speichern

vegan, Low Carb, eiweißreich

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 06.04.2018



Zutaten

für
45 g Chiasamen
180 ml Wasser, kalt, zum Quellen der Chiasamen

Für den Teig:

70 g Mandeln, gehackt
70 g Sesam
20 g Flohsamenschalen
20 g Sojamehl
10 g Kokosmehl
50 g Mandelmehl
2 g Salz
120 ml Wasser
10 g Sesam zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 3 Stunden 15 Minuten
Für das Chiasamengel die Chiasamen mit Wasser aufgießen und die Mischung zum Quellen kalt stellen (Zimmertemperatur). Nach etwa 30 Min. bis 1 Stunde ist eine gelartige Masse entstanden.

Jetzt alle anderen Zutaten mit dem Chiasamengel verrühren und durchkneten. Bei Bedarf etwas Wasser nachgießen, sodass eine zähe bis feste Masse entsteht. Die Masse nun 15 Minuten ruhen und quellen lassen.

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Teigmasse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech circa 0,5 dick ausrollen. Je dünner, desto trockener werden die Schnitten. Weniger als 0,5 cm wird es eher ein Knäckebrot. Nun die restlichen Sesamsamen auf der Oberfläche verteilen und leicht andrücken.

Mit einem kleinen Löffelstiel den ausgerollten Teig einteilen, d. h. ein Schneidemuster aufzeichnen, circa halbe Teigdicke. An dem Muster kann man später schneiden, und der Rand der einzelnen Stücke wird dabei etwas schöner.

Je nach ausgerollter Dicke, den Teig bei 180 °C 55 - 60 Min. backen. Unter das Backblech eine kleine feuerfeste Schale mit Wasser stellen, das Wasser sorgt für die richtige Luftfeuchtigkeit im Ofen und macht die Schnitten saftiger.

Die fertigen Schnitten aus dem Ofen nehmen und 10 Min. auskühlen lassen, nun kann man die Schnitten schneiden. Die Schnitten weitere 20 - 30 Min. auskühlen lassen.

Der Teig ergibt eine Rohmasse von 600 g. Nach dem Backen bleiben circa 500 g über.
Die fertigen Schnitten haben pro 100 g circa
Kohlenhydrate: 5,8 g
davon Zucker: 2,0 g
Ballaststoffe: 9,4 g
Eiweiß: 15,5 g

Die gehackten Mandeln kann man auch durch Körnermischungen oder Haselnussbruch ersetzen. Alternativ kann auch noch Dinkelkleie verwendet werden, dafür die gehackten Mandeln und Sesam anteilmäßig reduzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.