Hähnchenkeulen auf buntem Kartoffelbeet


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Alles aus einer (backofentauglichen) Pfanne

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 05.04.2018



Zutaten

für
8 große Kartoffel(n), roh, geschält, geviertelt
1 große Zwiebel(n), geschält, in Ringe geschnitten
100 g Frühstücksspeck, in ca. 2 cm Streifen geschnitten
200 g Pilze, in Stücke geschnitten
1 Cabanossi, in Scheiben geschnitten
1 Paprikaschote(n), rote, in Scheiben geschnitten
4 Hähnchenkeule(n)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
n. B. Gemüsebrühe
etwas Petersilie, frische
Fett zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Hähnchenkeulen in der Pfanne von beiden Seiten kurz anbraten, rausnehmen, würzen und mit Paprikapulver bestreuen.

Auf dem Boden einer Pfanne die Kartoffeln verteilen, Zwiebel, Pilze, Paprikastücke, die Hälfte vom Speck und Cabanossi darauf geben. Ich streue nochmals etwas Salz und Pfeffer drüber. Darauf die Hähnchenkeulen verteilen und den Rest von Speck und Cabanossi. Mit der Brühe begießen, so dass sie ca. 1 cm hoch auf dem Pfannenboden ist. Ca. 1 Stunde bei 200 Grad ohne Deckel backen, ab und zu die Keulen mit der Brühe begießen. Das Essen ist fertig, wenn das Hähnchen durch ist (ca. 80 Grad Innentemperatur). Auf Tellern servieren und mit etwas frischer Petersilie dekorieren.

Dies ist mein Lieblingsessen aus den Kindertagen in Tschechien.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.