Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.04.2018
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 96 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.10.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Spaghetti
500 g Miesmuschel(n)
250 g Venusmuscheln
200 g Tintenfischringe
200 g Garnele(n), kleine, geschälte
4 große Gambas (Riesengambas)
400 g Tomate(n), geschälte (Dose)
500 g Tomaten, passierte
125 ml Weißwein, trockener
5 EL Olivenöl extra vergine
3 EL, gehäuft Basilikumpesto
1 TL, gehäuft Salz
2 m.-große Chilischote(n)
 n. B. Basilikum, einige Blätter
1 Prise(n) Salz
  Cayennepfeffer
 n. B. Alufolie
  Salz zum Nudelkochen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 654 kcal

Das Olivenöl und das Basilikumpesto in einen großen Topf (5 l Inhalt) geben und erhitzen. Mit dem Weißwein ablöschen, nach und nach die geschälten und die passierten Tomaten sowie die klein gehackte Chilischote zugeben. Alles bei mittlerer Hitze reduzieren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

In der Zwischenzeit das Wasser für die Spaghetti mit 1 TL Salz zum Kochen bringen.

Die Mies- und die Venusmuscheln wässern und säubern. Die Riesengambas am Rücken aufschneiden und den Darm entfernen.

Sobald die Spaghetti ins kochende Wasser kommen ist es Zeit, die Tintenfischringe in die Sauce zu geben. Nach fünf Minuten die Miesmuscheln, die Venusmuscheln, die Riesengambas und die Garnelen zur Sauce geben und zugedeckt weiter köcheln lassen.

Eine Pastaschüssel im Backofen bei 50 °C vorwärmen.

Kurz bevor die Spaghetti al dente sind, diese durch ein Sieb abgießen (die Spaghetti ziehen in der Sauce nach).

Die Pastaschüssel auf in zwei Stücke geschnittene Alufolie stellen.

Die Spaghetti in die Pastaschüssel geben, die Sauce über die Spaghetti geben und mit den klein geschnitten Basilikumblättern garnieren. Die Alufolie schließen und die Pasta servieren.