Robat Waffeln + Gemüsekuchen


Rezept speichern  Speichern

glutenfrei / kuhmilchfrei / eigenes Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 03.07.2005



Zutaten

für

Für den Teig: ( Waffeln )

3 EL Maiskörner, ( kein Popkorn) +
3 EL Amarant, ganz +
200 g Buchweizen, ganz +
8 Mandel(n), bittere +
32 Mandel(n), süße +
5 Körner Pfeffer +
3 EL Naturreis,( Mittelkorn ) zusammen mahlen
1 TL Kurkuma +
2 TL Salz, (Gewürzsalz) +
1 Prise(n) Rohrzucker +
1 Prise(n) Salz, dazu
400 ml Mineralwasser, kohlensäurehaltiges
3 Ei(er)
3 EL Balsamico, dunklen

Für die Füllung: (Kuchen)

300 g Gemüse, TK ( Brokkoli Blumenkohl + Möhren )
150 g Käse, Ziegenkäse geraspelt
20 g Ingwer, klein geschnitten
2 Chilischote(n), eingelegte Piri Piri klein geschnitten
7 Feige(n), klein geschnitten
80 g Oliven, güne mit Paprika gefüllt, geschnitten + ganz gelassen
2 Äpfel, um den Griebsch rum geraspelt
Fett, für die Formen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Teig: erst die trockenen Zutaten vermischen, dann die Flüssigkeiten dazu. ( bei Waffeln beträgt die Backzeit, auf höchste Hitze 4- 5 min )

Gemüse vermischen. Den Teig unterheben. In drei ausgefettete 0,75 l feuerfeste Formen geben + in den kalten Backofen bei 160°C, Umluft, 60 min backen. Ober- + Unterhitze, vorheizen, ca. 180°- 190°C ca. 40- 50 min backen.

Hinweis: Die Waffeln sind so nebenbei entstanden, der Teig sah so gut aus, das ich nicht widerstehen konnte, einen Teil abzuzweigen, für 3 Waffeln, reichte es auch noch. Guten Appetit.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Claus1966

Hallo Hans, allein schon für diese ausgefallene Idee bekommst Du von mir die volle Punktzahl :)

15.03.2014 14:34
Antworten
Smave

Hi Hans Freu mich!! Danke.

08.12.2008 07:57
Antworten
Hans60

Hallo Smave Für die Waffeln von Mais bis Naturreis zusammen mahlen, dann die übri-gen Zutaten von Kurkuma bis 3 El Kurkuma zusammen vermischen , dann backen, Waffeleisen. Für die Füllung die restlichen Zutaten oder nach eigenen Geschmack. Grüße Dich Hans

08.12.2008 07:35
Antworten
Smave

Hi! Probiere Rezepte fuer Bekannte mit Zoeliakie zu finden. Also so ganz deutlich ist mir das ganze leider noch nicht. Erst die trockenen Zutaten mahlen, dann mischen oder? Ciao.

07.12.2008 17:47
Antworten
Hans60

Hallo Zusammen Eine kleine Veränderung Im Waffelteig: Dunklen Balsamico, gegen Balsamico Blanko, getauscht. Bittere Mandeln können auch entfallen, wer will. Beim Gemüse: 500 g TK Gemüse, anstelle 300 g , 3 El Rosinen, anstelle Feigen. Zubereitung: 3 Waffeln aus dem Teig hergestellt, + diese nach dem einfetten, auf den Boden der Formen gelegt. Alles andere, bleibt so. Mit freundlichen Grüßen Hans

10.05.2006 16:28
Antworten