Beefmakers Maultaschen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

120 Min. normal 29.03.2018



Zutaten

für
2 ½ kg Rindfleisch (Rinderunterwade)
2 kg Brät (grobes Fleischkäsebrät)
500 g Spinat, frisch
250 g Blattpetersilie
250 g Mangold, bunt
4 EL Café de Paris (Gewürz)
2 m.-große Zwiebel(n)
6 EL Gewürz(e) (Baden-BBQ)
3 EL Salz
1 EL Pfeffer
4 kg Nudelteig, z. B. von Schmidt
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Fleisch von groben Sehnen und der Silberhaut befreien, in fleischwolfgerechte Stücke teilen.

Spinat, Petersilie und Mangold waschen und nebelfeucht schleudern. Zwiebel ohne Schale in größere Stücke schneiden.

Alle Zutaten durch den Wolf lassen (2 x). Gewolfte Zutaten vermengen und mit den Gewürzen abschmecken (einen kleinen Probekloß in Gemüse- oder Fleischbrühe testen), ggf. nochmals abschmecken.

Nudelteig auslegen, die Masse auftragen und Maultaschen formen, in nicht kochender Brühe garen lassen, bis die Maultaschen oben schwimmen. Nicht zu viele auf einmal in den Topf geben, sonst kleben sie zusammen.

Die Mengenangaben können je nach Lust und Zeit bzw. Geschmack variieren. Man kann auch Wildschwein nehmen oder andere Fleischsorten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.