Pfirsich-Joghurt-Kuchen mit Minze


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 04.04.2018



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Butter, weiche
200 g Zucker
2 Ei(er)
125 g Joghurt
180 g Mehl
1 TL Backpulver

Außerdem:

1 EL Zucker
12 Blätter Pfefferminze
2 Pfirsich(e)
evtl. Joghurt oder Sahne zum Servieren
etwas Butter für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Den Ofen auf 175 Grad vorheizen. Eine 20er-Springform mit Butter einpinseln und den Boden mit Backpapier auslegen. Den EL Zucker darauf verteilen und die Minzeblätter darauflegen. Ich nehme meistens mehr als 12 Blätter. Die Pfirsiche in Spalten schneiden - ich schäle sie nicht - die Kerne entfernen und die Spalten ebenfalls auf dem Sprimgformboden arrangieren.

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier einzeln dazugeben. Den Joghurt untermischen und zuletzt das Mehl mit dem Backpulver sieben und unterheben. Den Teig auf den Pfirsichen verteilen und glätten.

Den Kuchen 40 - 45 Minuten backen. Anschließend 10 - 15 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann einen Teller darauf legen und gemeinsam mit dem Kuchen umdrehen. Das Backpapier abziehen.

Den Kuchen warm oder kalt servieren, evtl. zusammen mit Joghurt oder Sahne.

Man kann auch Dosenpfirsiche nehmen; diese gut abtropfen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.