Veganer Kaiserschmarrn mit Chia-Samen


Rezept speichern  Speichern

eifrei, laktosefrei

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 04.04.2018



Zutaten

für

Für den Teig:

3 EL Chiasamen, je Esslöffel ca. 15 g
250 ml Sojamilch (Sojadrink) oder ein anderer Pflanzendrink
100 g Mehl
40 g Mandeln, gemahlen oder Nüsse, gemahlen
½ Pck. Backpulver
20 g Zucker
n. B. Rosinen, Beeren, Bananen, Nüsse, gehackte Schokolade, Rum, Kirschen, Pflaumen, Kakaopulver

Außerdem:

etwas Puderzucker und/oder Zimt zum Bestreuen
etwas Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Chiasamen in 100 ml Sojamilch ca. 30 Minuten quellen lassen. In einer separaten Schüssel die restlichen, trockenen Zutaten miteinander vermischen. Sobald die Chiasamen aufgequollen sind, diese zusammen mit der restlichen Sojamilch dazugeben und alles vermischen. Falls die Masse noch zu zäh ist, noch etwas Pflanzenmilch hinzugeben.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Teig hineingeben. Wenn er Blasen bildet, den Teig mit Hilfe eines Pfannenwenders in 4 Teile teilen und die Teile wenden. Den Teig mit dem Pfannenwender in noch kleinere Teile zerstückeln und weiter braten, bis der Teig schön goldbraun ist.

Am Schluss den Schmarren mit Puderzucker und/oder Zimt bestreuen.

Wer mag, kann den Schmarren noch mit Nüssen, Gewürzen, Obst, Kakao oder Rum verfeinern.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.