Backen
Frucht
Kuchen
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Mandarinenschnitten

saftig und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 03.04.2018



Zutaten

für

Für den Mürbeteig:

500 g Mehl
1 TL Backpulver
250 g Butter, weiche
2 Ei(er)
130 g Zucker

Für den Belag:

750 g Quark
200 g Zucker
4 Ei(er), getrennt
1 Pck. Vanillepudding
¼ Tasse Öl
1 Tasse Milch
1 Pck. Vanillezucker
3 kl. Dose/n Mandarine(n)

Für den Guss:

2 Pck. Tortenguss, klarer
500 ml Mandarinensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Min. Koch-/Backzeit ca. 60 Min. Gesamtzeit ca. 105 Min.
Mehl, Backpulver, Butter und Zucker zu einem Mürbeteig verarbeiten. Diesen auf einem vorbereiteten Backblech (normale Größe) ausrollen und dabei einen Rand hochziehen.

Eiweiß steif zu Schnee schlagen. Den Quark mit Zucker, Eigelb, Puddingpulver, Öl, Milch und Vanillezucker verrühren. Eischnee unterheben. Die Creme auf den Mürbteig geben.

Den Saft aus den Mandarinendosen auffangen und beiseitestellen. Die Mandarinen auf den Kuchen legen.

Im heißen Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 1 Stunde backen. Dann abkühlen lassen.

Jetzt mit dem Tortenguss und dem Saft nach Packungsanweisung einen Guss herstellen und über den abgekühlten Kuchen geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.