Veganer Mikrowellenkuchen - Universalrezept


Rezept speichern  Speichern

simpel und saftig

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 04.04.2018



Zutaten

für
400 g Mehl
½ Pck. Backpulver
200 g Öl, neutral
200 g Zucker
2 Banane(n) oder 8 EL Apfelmus
400 g Obst nach Wahl
etwas Vanillezucker
n. B. Kakaopulver, Zimt, Rosinen, Trockenfrüchte etc.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Mehl und Backpulver gut vermischen, ggf. sieben. Bananen pürieren. Restliches Obst zerkleinern. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren. Den Teig in eine eingefettete, mikrowellenfeste Form (Keramik/Silikon) geben - ich nehme eine Gugelhupfform.

Bei ca. 600 - 650 W 15 min in der Mikrowelle backen. Ein paar Minuten abkühlen lassen und dann stürzen. Auskühlen lassen.

Beliebig glasieren, bestäuben oder garnieren

Bei zu hoher Wattzahl geht der Kuchen nicht richtig auf.

Aus Erfahrung weiß ich übrigens, dass bei Experimenten mit kleineren Portionen die Wattzahl extrem (!) nach unten angepasst werden muss. Bei handtellergroßen Portionen reichen z.B. 2 min. Sonst geht der Kuchen in Flammen auf oder wird steinhart. Also in diesem Fall lieber erst klein anfangen und wenn nötig nochmal 1 - 2 min länger backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.