Fleisch
Hauptspeise
Halloween
Eintopf
Herbst
gekocht
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Kräftiger Kürbis - Eintopf

Durchschnittliche Bewertung: 4.41
bei 250 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 02.07.2005 701 kcal



Zutaten

für
700 g Kartoffel(n)
Salz
2 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
500 g Kürbisfleisch, geschält, ohne Kerne
2 EL Butterschmalz
500 g Hackfleisch
1 Bund Majoran
200 g Tomate(n), Stücke, aus der Dose
500 ml Fleischbrühe
2 Stange/n Lauch
1 kl. Dose/n Bohnen, weiß
Pfeffer, schwarz

Nährwerte pro Portion

kcal
701
Eiweiß
35,35 g
Fett
43,88 g
Kohlenhydr.
40,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Kartoffeln schälen, bei Bedarf kleiner schneiden und in Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Kürbisfruchtfleisch in 2-cm-große Würfel schneiden.
Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig braten. Zwiebeln, Knoblauch und Kürbis zufügen und mit braten. Majoran waschen, Blättchen abzupfen und zufügen. Tomaten und Brühe zugießen. Alles zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen.
Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Mit den abgetropften Bohnen unterrühren. Weitere 10 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Zusammen mit den Salzkartoffeln servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Janaemma

Sehr lääääcka :)

12.02.2020 15:01
Antworten
se010881

der Eintopf hat uns allen super gut geschmeckt!!

18.11.2019 23:41
Antworten
Kucki232

Hat uns sehr gut geschmeckt.

01.11.2019 11:17
Antworten
Sweety304

sehr lecker! Allerdings waren uns die Kartoffeln dazu zu viel. schmeckt auch super ohne diese 😊

30.10.2019 13:31
Antworten
Kochmaus82

Megaaaaaaaa lecker 😋😋😋

06.10.2019 12:30
Antworten
Sturm_kind

Ich habe Dein Rezept am Montag ausprobiert und es war sehr lecker. Habe jedoch statt weisse, rote Bohnen genommen. Das nächste Mal mach ich den Kürbis später rein und vielleicht etwas weniger Brühe, hatte noch ziemlich viel Flüssigkeit als der Kürbis schon zerfiel. Vielleicht lags auch an den Dosentomaten, hab da nix abgeschüttet... Egal, es wurde zweimal zugegriffen und der Rest wird eingefroren :o)

27.09.2006 11:36
Antworten
bufana

hallo tanja, schmeckte uns heute... ich habe kartoffeln und später tomaten zusammen gekocht, die tomaten nach 3 oder 5 minuten rausgenommen, haut abgezogen und zum hackfleisch gegeben... thx für das leckerchen. lg buf

24.09.2006 19:09
Antworten
Paulablume

Hallo Tanja, das ist ein SUPER-SUPER Rezept, DANKE. Ich darf für meine Familie keinen Eintopf kochen, dieses kam mir bei meiner reichlichen Kürbisernte gerade recht! Danke Gerda

24.09.2006 11:01
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Tanja, vielen Dank, für das leckere Rezept. Leider hatte ich keine Bohnen da, doch auch ohne Bohnen sehr gut! Habe auch die Kartoffeln komplett mitgekocht ;-) Danke Katja

23.09.2006 20:11
Antworten
nanenursy

liebe tanja - danke fürs rezept ich habs etwas abgewandelt : hab mit chili nachgewürzt, die kartoffeln mitgekocht - also nicht extra gereicht - und am schluß, weil das ganze mir nicht "weich" genug war, mit sahne abgerundet - das ergebnis war so köstlich, dass ich ihm glatt 5 points geben würde... ich habs mit hokkaido-kürbis gemacht... wirklich oberlecka! :-)) nane

17.09.2006 16:10
Antworten