Asien
Dips
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lady Fingers in Sambal Belacan

Garnelen mit Okraschoten in feuriger Sambal-Sauce Belacan. Rezept aus Malaysien.

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 22.03.2018



Zutaten

für
150 g Garnele(n), frisch oder TK
150 g Okraschoten, frische
2 Kaffir-Limettenblätter

Für die Sauce:

2 m.-große Tomate(n), vollreife
1 Peperoni, rote, lange, (cabe besar merah)
3 m.-große Knoblauchzehe(n), frische
1 EL Austernsauce
30 g Ambarella(s), reifes Fruchtfleisch
1 EL Sojasauce (Kecup Tim Ikan, s. meine Rezepte)
1 TL Chilisauce (Sambal-Belacan)
60 g Orangensaft
1 TL Hühnerbrühe, instant

Für das Sambal: (Sambal Belacan)

20 kleine Chilischote(n), rote, (cabe rawit merah)
5 g Garnelenpaste (Belacan, Terasi)
1 Limone(n), Saft davon
2 EL Zucker, weiß
etwas Kokosmilch
1 Prise(n) Hühnerbrühe, instant, oder Salz

Zum Garnieren:

2 EL Heilbohnen (kacang kapri), geröstet, grob geschrotet
n. B. Blüten und Blätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 7 Minuten Gesamtzeit ca. 27 Minuten
Die frischen Garnelen waschen, schälen, Kopf, Schwanz und den Darm (nur wenn auf dem Rücken deutlich schwarz sichtbar) entfernen. TK-Ware auftauen. Die Okraschoten waschen, an beiden Enden kappen. Kleinere als Ganzes verwenden, längere halbieren oder dritteln.

Die Tomaten waschen, Stiel entfernen, längs vierteln, den grünen Strunk entfernen und die Viertel längs halbieren und quer dritteln. Die roten Peperoni waschen, längs halbieren, den Stiel verwerfen, die Körner entfernen und die Schote quer in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen, längs und quer halbieren. Die Ambarella-Frucht waschen, an beiden Enden kappen, schälen, das Fruchtfleisch vom Kern schneiden und in haselnussgroße Stücke zerkleinern.

Für das Sambal Belacan die Chilis waschen, entkernen, quer vierteln und den Stiel verwerfen. Die Garnelenpaste in einem kleinen Topf zerkrümeln, dann erhitzen, bis sie deutlich duftet. Alle Zutaten in einem kleinen Blendergefäß 15 Sekunden auf niedrigster Stufe grob pürieren. Die Menge für die Sauce entnehmen, den Rest einfrieren.

Alle Zutaten für die Sauce in den Blender geben und bei niedrigster Stufe ca. 10 Sekunden grob pürieren. Die Sauce mit den Kaffir-Limettenblättern in einen Topf geben, erhitzen, abschmecken und die Okraschoten zugeben. 5 Minuten köcheln lassen, dann die Garnelen zugeben und unterrühren. Sowie die Farbe der Garnelen beginnt rosa zu werden, vom Herd nehmen, in eine Servierschale geben, garnieren und heiß servieren.

Anmerkung: Das Sambal Belacan wird eigentlich ohne Kokosnussmilch gemacht. Im Blender lässt sich eine so kleine Menge nur schwer ohne Zugabe von Wasser verarbeiten. Nun, Wasser hat nicht viel Geschmack, die Kokosnussmilch aber schon.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.