Quinoa-Fisch Eintopf


Rezept speichern  Speichern

einfach, schnell, gesund, wenig Kalorien, Low Carb

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 17.04.2018



Zutaten

für
200 g Quinoa
n. B. Wasser
200 g Garnele(n), TK
250 g Thunfisch, TK
2 Paprikaschote(n), Bio
4 kleine Zucchini, klein geschnitten
1 Fenchelknolle(n), klein geschnitten
1 Dose Kokosmilch
6 Tomate(n), klein geschnitten
1 Stängel Lauch, klein geschnitten
1 Zwiebel(n), gewürfelt
Kokosöl
Sojasauce (Tamari)
Salz und Pfeffer
Essig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Zuerst die Quinoa mit der doppelten Menge an Wasser kochen, bis sie gar ist und den Fisch salzen und mit Zitrone beträufeln, beiseitestellen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Lauch in einer heißen, mit ca. 1 EL Kokosöl versehenen Pfanne braten, bis beides glasig wird. Dann die restlichen Gemüsesorten, die ihr nach eurem Geschmack variieren könnt, in die Pfanne geben, etwas Salz hinzufügen und das Ganze für ca. 20 Minuten ohne Deckel köcheln lassen. Das Gemüse sollte gar, aber nicht weich sein.

Während das Gemüse brät, den Fisch in eine andere Pfanne geben und ohne Fett gar braten. Wenn alles fertig ist, das Gemüse, den Fisch und die Quinoa in einen großen Topf geben. Jetzt wird die Dose Kokosmilch beigeben und nach Bedarf mit Tamari, Essig, Salz und Pfeffer gewürzt.

Warm genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.