Toffifee Brotaufstrich


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.32
 (32 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 19.03.2018



Zutaten

für
40 g Butter
40 g Sahne
1 Pck. Konfekt (Toffiffee), ca. 15 Stück

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Für ca. 200 g Toffifee Brotaufstrich.

Für den Toffifeeaufstrich die Sahne und die Butter in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen. In der Zwischenzeit die Toffifees klein hacken. Sobald die Butter-Sahne heiß ist, die gehackten Toffifees dazugeben und unter ständigem Rühren schmelzen. Nach ca. 3 - 4 Minuten haben sich die Toffifees aufgelöst und der Aufstrich kann in ein Einmachglas umgefüllt werden.

Nach dem Auskühlen ist der Aufstrich fertig zum Verzehr.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cataleya24

Saulecker!!!! Habe direkt die dreifache Menge genommen und 2 der 3 Gläser verschenkt - und viel ist nicht mehr übrig in allen 3 Haushalten :)

21.06.2022 22:29
Antworten
mery11

Sehr lecker, Vielen Dank für das Rezept. Liebe Grüße

10.05.2022 17:59
Antworten
Cartoon_CC

Sieht sehr lecker aus. Wie lange ist der Brotaufstrich im Einmachglas haltbar? Muß es im Kühlschrank stehen ?

13.02.2022 08:41
Antworten
Halbhorst

Nicht nur lecker sondern auch lecker ind lecker. Schnell gemacht, von Allen geliebt, großartig

25.01.2022 16:41
Antworten
Haubndaucher

Beim auskratzen vom Topf stellten wir fest, dass der Aufstrich fast noch besser ist, als die weltbekannte Nuss-Nougat-Creme. Hammer. Liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

13.03.2021 18:28
Antworten
Simtrinity

Sehr sehr lecker! Ich finde das auch als Geschenkidee sehr schön. Schnell und einfach gemacht und trotzdem so lecker! Vielen Dank für das Rezept!

20.06.2018 20:21
Antworten
Freundes

Super lecker und so schnell gemacht. Ich zerkleinere die Toffifee mit dem Zauberstab im Kräutermixbecher. Wir haben die Creme auch im Küchenschrank. L. G. Cordula

09.05.2018 08:03
Antworten
Seppels-Hexenküche

Sehr lecker! Die Portion reicht genau für ein kleines Marmeladenglas,also genau richtig , wenn man wieder Lust auf eine süße Sünde hat, es aber auch nicht übertreiben möchte. Also wir haben das Glas im Küchenschrank aufbewahrt, ist alles gut gegangen.

28.04.2018 09:53
Antworten
JanineSchnabel

Wie lange ist der Aufstrich haltbar? Muss er im Kühlschrank aufbewahrt werden? LG

20.03.2018 21:00
Antworten
Rodo1968

Danke für das tolle Rezept hat uns sehr gut geschmeckt

20.03.2018 05:41
Antworten