Hauptspeise
Rind
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Omas bestes Rindergulasch

Bei Oma schmeckt's doch immer am besten!

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 28.03.2018



Zutaten

für
500 g Rindergulasch
2 große Zwiebel(n)
800 ml Wasser
1 EL Paprikapulver, edelsüß rosenscharf nach Wahl
1 EL Salz
½ EL Pfeffer
2 Nelke(n)
n. B. Saucenbinder oder Mehl
1 EL, gehäuft Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 35 Minuten
Butter im Topf schmelzen und das Gulasch darin scharf anbraten. Die klein geschnittenen Zwiebeln (je feiner geschnitten desto besser) hinzufügen und mit anbraten. Sobald das Fleisch rundherum Farbe bekommt, das Salz, Pfeffer und Paprikapulver hinzugeben. 2 - 3 Minuten braten lassen, danach mit Wasser ablöschen und die Nelken hinzufügen. Mind. 2 Stunden (je nachdem, wie groß eure Fleischstücke sind) bei halb geöffnetem Deckel köcheln lassen. Immer mal wieder umrühren und schauen, ob das Fleisch schon zart ist (erkennt ihr daran, dass es quasi "auseinanderfällt").

Am Ende der Kochzeit das Gulasch nach Belieben mit Saucenbinder bzw. Mehl andicken. Durch die Zwiebeln wird es sowieso schon etwas dicker, evtl. könnt ihr also sogar darauf verzichten.
ACHTUNG: Nicht zu viel Mehl zum Andicken nutzen. Das zieht den Geschmack sonst zu sehr raus.

Dazu schmecken Kartoffeln oder Nudeln und klassischerweise Rotkohl.

Wer die erste Nelke findet, muss den Abwasch machen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.