Gemüse
Hauptspeise
Backen
Europa
Vegetarisch
Österreich
Käse

Rezept speichern  Speichern

Käsfladen

Vorarlberger Spezialität

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 28.03.2018



Zutaten

für

Für den Teig:

500 g Mehl
⅛ Liter Wasser
⅛ Liter Milch
10 g Salz
5 g Zucker
20 g Trockenhefe
25 g Olivenöl
1 kleines Ei(er)

Für den Belag:

300 g Käse (Räßkäse)
300 g Bergkäse, alter
300 g Zwiebel(n), entspricht ca. 4 sehr großen Zwiebeln
2 Knoblauchzehe(n)
150 g Butter
¼ Liter Milch
2 m.-große Ei(er)
1 EL, gestr. Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 25 Minuten
Aus Mehl, Wasser, Milch,Salz, Zucker, Trockenhefe, Öl und einem kleinen Ei den Teig formen. Die Zutaten so lange kneten, bis der Teig glänzt. Dann den Teig in einer Schüssel in einem warmen Raum oder im auf 35 °C vorgewärmten Ofen gehen lassen, bis er auf das Doppelte aufgegangen ist. Anschließend den Teig auf einem Blech mit hohem Rand ausbreiten und den Rand schön hochziehen.

Für den Belag die Zwiebeln schälen, halbieren, in feine halbe Ringe schneiden und den Knoblauch fein hacken. Beides zusammen mit 50 g Butter in einer Pfanne glasig dünsten. Die Pfanne von der Herdplatte nehmen und die Zwiebeln etwas abkühlen lassen.

Den Käse reiben. 100 g Butter in der Milch schmelzen, dazu die Milch lauwarm erwärmen.

Die gedünsteten, abgekühlten Zwiebeln, den geriebenen Käse und die Milch-Butter zusammenrühren. Die 2 Eier daruntermischen und einen gestrichenen EL Mehl zum Abbinden hinzufügen. Die Masse auf dem Teig auf dem Blech verteilen und im auf 200 °C vorgeheizten Ofen etwa eine 3/4 Stunde auf mittlerer Schiene backen, bis der Käsfladen eine schöne, kräftige, braune Farbe hat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.