Gemüse
Hauptspeise
Reis
Schwein
Frucht
gekocht
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Bratwurst mit Rote Bete, Orange und Steinpilz-Risotto

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 27.03.2018



Zutaten

für
2 EL Butter oder Olivenöl
2 Zwiebel(n)
7 g Steinpilze, getrocknete
250 g Risottoreis
500 ml Rinderbrühe
300 g Rote Bete, gekochte
1 Orange(n)
4 Bratwürste, grobe
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Für das Risotto die Zwiebeln klein würfeln und die getrockneten Pilze zerkleinern.

Die Zwiebeln mit reichlich Butter oder Öl in einem Topf bei mittlerer Hitze glasig anschwitzen. Die Pilze hinzufügen und kurz mitdünsten. Ggf. mehr Butter oder Öl hinzufügen, da die Pilze dieses aufsaugen. Den Risottoreis hinzufügen und ebenfalls glasig anschwitzen. Die heiße Rinderbrühe nach und nach hinzufügen und das Risotto 20 Minuten unter regelmäßigem Rühren garen. Dabei immer, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat, ein wenig Brühe nachgießen. Das fertige Risotto mit Deckel beiseitestellen, ggf. auf dem Herd warm stellen.

Für die gebratene Rote Bete und Orange die Rote Bete abwaschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Orange schälen und in fingerdicke Scheiben schneiden. In einer beschichteten Pfanne bei großer Hitze mit Butter oder Öl zunächst die Rote Bete, dann die Orangen braten. Salzen, pfeffern und im Ofen bei ca. 70 °C warm stellen.

Für die Bratwurst die Hitze der Pfanne auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren und die Würste darin braten.

Alles gemeinsam servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.