Backen
Frucht
Kuchen
Trennkost
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Schokoladen-Bananen-Torte

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

lecker, einfach und ohne Mehl

30 min. simpel 28.03.2018



Zutaten

für
6 m.-große Ei(er)
100 g Zucker
200 g Zartbitterschokolade
100 g Nüsse, gemahlen (z. B. Walnüsse)
500 ml Sahne
2 Pck. Sahnesteif
3 Banane(n)

Zubereitung

Eier trennen und das Eiweiß in einem separatem Behälter mit einer Prise Salz steif schlagen. Eigelb und Zucker (ich nehme braunen Zucker) schön schaumig rühren. 100 g Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Eigelb-Zucker-Mischung mit den gemahlenen Nüssen vermischen und die etwas abgekühlte, geschmolzene Schokolade einrühren. Wer mag, kann gerne auch noch ein wenig Zimt hinzufügen. Zum Schluss das steif geschlagene Eiweiß unterheben.

Den Teig in eine gefettete Springform geben und im Backofen bei 160 °C Umluft ca. 30 Min. backen.

In der Zwischenzeit Bananen in Scheiben schneiden. 4 EL Sahne abnehmen und beiseitestellen, den Rest mit Sahnesteif steif schlagen. Die Bananen auf dem abgekühlten Boden verteilen und mit der geschlagenen Sahne bedecken.

100 g Schokolade mit den 4 Esslöffeln Sahne im Wasserbad schmelzen und schön miteinander verrühren. Etwas abkühlen lassen und auf der Sahne verteilen. Bis zum Verzehr kühl stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Verfasser



Kommentare