Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.03.2018
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 116 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.11.2015
266 Beiträge (ø0,22/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Rinderroulade(n)
Schweineroulade(n)
4 große Putenschnitzel, zu Rouladen flach geklopft
5 EL Senf, mittelscharfer
Essiggurke(n)
1 Stange/n Lauch
4 Stange/n Staudensellerie
1 EL Salz
1 EL Pfeffer
180 g Bacon

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Es wird ein großer Rollbraten mit drei Lagen Fleisch.

Auf einem Brett das Rindfleisch zu einer Fleischschicht auslegen. Das Fleisch leicht salzen und pfeffern. Danach mit Senf bestreichen. Die feingehackten Essiggurken darauf verteilen. Auf diese Schicht die Schweinerouladen legen. Leicht salzen und pfeffern. Darauf den fein geschnittenen Lauch verteilen. Jetzt das Putenfleisch darauf legen und würzen, den fein geschnittenen Staudensellerie darauf verteilen. Vorsichtig zu einer großen Roulade aufrollen und zur Seite legen.

Aus dem Bacon ein Netz flechten, darauf den Rollbraten setzen und den Braten darin einrollen. Die Rolle mit feuerfestem Faden binden oder ein Bratennetz darüber ziehen.

Man kann den Braten auf den Grill setzen und grillen oder als Spießbraten zubereiten. Die Kerntemperatur sollte leicht über 80 °C liegen. Das dauert ca. 2 - 3 Stunden je nach Grilltemperatur.