Dinkel-Skyr-Brötchen ohne Hefe


Rezept speichern  Speichern

einfach, schnell gemacht und richtig lecker!

Durchschnittliche Bewertung: 4.74
 (125 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 27.03.2018



Zutaten

für
350 g Skyr
300 g Dinkelmehl Type 630
2 Ei(er)
etwas Milch, 2 - 3 EL
1 TL Salz
1 Pck. Backpulver
n. B. Kerne zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Rezept für 9 Brötchen:

Alle Zutaten miteinander verrühren.

Den Teig mit 2 Esslöffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes, Backblech portionieren und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober- Unterhitze ca. 20 - 25 Minuten backen.

Die Brötchen werden richtig schön fluffig. Ich persönlich mag sie am liebsten bestrichen mit Mandelmus und Erdbeermarmelade. Einfach himmlisch!



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Simy_one

Super schnell und super lecker. Hab schon viele Varianten probiert. Gelingt immer, neuerdings auch im pampered chef perfektioniert! Varianten mit Quark/Joghurt oder weizenvollkornmehl sind auch super. Was eben gerade zu Hause ist, wie gesagt: gelingt immer. Sehr fluffig! Am besten schmecken sie frisch! Von mir gibts 5 Punkte und ein Foto :-)

06.05.2021 21:58
Antworten
Kerstinseybou31

Ich habe sie auch genau nach Rezept gemacht aber sie sind ehr flach geworden wie ein naan oder pide Form aber nicht wir ein Brötchen. Vom Geschmack her find ich sie trotzdem richtig gut und aufjeden fall lecker.

16.04.2021 10:06
Antworten
Möchtegernköchin123

Ich finde sie sehr lecker. Meine Familie ist etwas zwiegespalten. Allerdings mache ich immer noch ein Esslöffel braunen Zucker rein, da meine Kinder sie sonst überhaupt nicht mögen. Am einfachsten kann man sie in Silikon Muffinformen backen. Dann werden es von der Form her richtig hübsche Semmeln. Heute habe ich sie ausnahmsweise auf einem Silikon Backblech gemacht und sie sind einfach nur in die Breite als Fladen gegangen.

02.04.2021 11:11
Antworten
Lorbeer2000

Schnell gemacht, werden auch fluffig, aber der Ei-Geschmack war nicht unseres. Schmeckten eher wie salzige Brioche.

07.02.2021 09:27
Antworten
SupaCook

Ich habe diese Brötchen schon oft gebacken. Mit skyr, Quark oder Joghurt. Verschiedene Mehlsorten ausprobiert. Klappt alles! Nur bloss keine Milch ( Flüssigkeit) hinzufügen. Dann kann man die Brötchen wunderbar formen ,der Teig klebt dann kaum. Danke für das schöne Grundrezept

05.02.2021 15:30
Antworten
ChinChin86

Super tolles Rezept. Ich mache WW und suche nach einem Brötchenrezept, das auch nach Brötchen schmeckt. Und was soll ich sagen, sie schmecken super. Luftig, locker und so variabel. Vielen Dank

02.05.2018 20:40
Antworten
Familie_W

Ich war skeptisch! Aber mega Rezept. Die Brötchen gehen super auf und schmecken richtig gut. Ich habe die Brötchen mit Leinsamen, Sonneblumenkerne und Kürbiskerne bestreut. Lecker. Wiederholung ruft schon.

26.04.2018 22:01
Antworten
delfin876

Schnell gemacht und lecker!

26.04.2018 21:33
Antworten
Yosa

Sehr lecker, vielen Dank dafür!

01.04.2018 11:06
Antworten
Mhhh_yummy

Freut mich, dass es dir geschmeckt hat! LG

02.04.2018 08:27
Antworten