Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.03.2018
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 179 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.10.2017
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Hackfleisch, gemischt, z.B. Kalb-Lamm oder Huhn-Rind oder Schwein-Pute
1 große Zwiebel(n), püriert oder fein gerieben
3 EL Olivenöl
1 große Zucchini, fein gerieben
2 EL Semmelbrösel
1 m.-großes Ei(er)
100 g Käse (Kefalograviera) oder Parmesan, fein gerieben
50 g Petersilie, fein gehackt
1 TL Pfeffer, schwarzer
1 EL Meersalz
 n. B. Chili

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 10 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut durchkneten, bis sich alles vermischt hat.
Mit Frischhaltefolie direkt auf der Fleischmasse abdichten und über Nacht im Kühlschrank
ziehen lassen.

Mit Einweghandschuhen kleine Klößchen formen und auf eine Platte legen, die ins Gefrierfach passt (vorher ausprobieren). Dabei darauf achten, dass sie sich nicht berühren. Die ganze Masse ergibt ca. 40 - 60 Mini-Fleischklößchen, je nach Größe.

Wieder mit Frischhaltefolie abdecken und ins Gefrierfach schieben. Nach ca. 3 Stunden sind die Klößchen gefroren und können nun in eine Gefriertüte abgepackt werden.

So hat man immer eine gute Basis für eine leckere Mahlzeit wenn es schnell gehen soll. Es lohnt sich einen größeren Vorrat von 2 Kg Fleisch zu machen, besonders als Familie. Die Fleischklößchen sind mindestens 3 Monate im Gefrierfach haltbar, aber meistens werden sie sehr schnell aufgebraucht.

In kochender Suppe sind die Klößchen in ca. 10 Min, in Pastasauce in ca. 15 Min gar. Man kann sie auch gefroren in der Pfanne bei niedriger Temperatur braten oder bei 180 Grad Celsius ca. 20 Min. im Ofen backen.

Tipp: 30 Min. leicht auftauen lassen, in ausgehöhlte Champignons, Tomaten oder Mini-Paprika füllen und im Ofen mit Käse überbacken, ergibt eine schnelle und extrem leckere Vorspeise für Partys.