Gelaugte Schwarzkümmelstangen mit Grieben und Rauchfleisch


Rezept speichern  Speichern

Schwarzkümmelstangen mit Grieben-Mehl und Rauchfleichwürfeln im Teig. Ein süddeutscher Leckerbissen.

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 17.03.2018



Zutaten

für
50 g Grieben
50 g Rauchfleisch, durchwachsen (ersatzweise geräucherter Schinken)
170 g Wasser
1 TL, gehäuft Zucker, weiß
4 g Rinderbrühe, instant
10 g Trockenhefe
250 g Weizenmehl Type 405
50 g Tapiokamehl
½ TL Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
½ TL Macispulver, ersatzweise frisch geriebene Muskatnuss
1 TL, gehäuft Schwarzkümmel
1 Prise(n) Kümmelpulver
2 EL Palmöl, Premium Qualität

Zum Bestreichen:

40 g Natronlauge (Bäckerlauge)
2 EL Eiweiß
4 EL Wasser
1 Prise(n) Salz

Zum Bestreuen:

4 EL Sesam
2 EL Schwarzkümmel
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Die Grieben abwiegen und in einem Cutter (Moulinex) grob mahlen. Das Rauchfleisch zunächst in dünne Scheiben, diese zu dünnen Streifen und die Streifen zu kleinen Würfelchen schneiden.

Das Wasser auf 35 Grad erwärmen. Zucker und Rinderbrühe darin auflösen. Trockenhefe zugeben und aktivieren lassen (ca. 10 Minuten). Inzwischen alle Zutaten von Weizenmehl bis Schwarzkümmel abwiegen und zusammenmischen. Mit dem Hefeansatz und einer Küchenmaschine zu einem krümeligen Teig verarbeiten. Das Palmöl zufügen und alles in 10 Minuten zu einem geschmeidigen Teigkloß verkneten. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Teigkloß kurz durchkneten und in 10 gleichgewichtige Teile schneiden. Diese zu Stangen ausrollen, die etwas kürzer sind als das Backblech breit ist. Die Stangen mit mindestens 10 mm Abstand auf das Backblech legen und mindestens 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Zum Bestreuen Sesam-und Schwarzkümmel mischen. Ein Ei aufschlagen, Eigelb und Eiweiß trennen. Vom Eiweiß 2 EL abnehmen und mit 4 EL Wasser und einer Prise Salz vermischen. Den Backofen auf 200 Grad Unterhitze vorheizen.

Mit einem Pinsel die Bäckerlauge zweimal auf die Stangen streichen. Nach dem zweiten Mal das Schwarzkümmel-Sesamgemisch auf die frisch eingepinselten Stangen streuen. Das Backblech in den Backofen auf mittlere Höhe schieben und die Stangen in ca. 25 Minuten hellbraun backen. Das Backblech herausnehmen und die Brezelstangen mit dem verdünnten Eiweiß einpinseln. In weiteren 5 - 10 Minuten fertig backen.

Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, garnieren und mit ungesalzener Butter zum Bier servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.