Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Käse
Pilze
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schlemmerfilet mit Champignons und Käse

aus nordischem Seelachsfilet, ohne künstlicher Zusatzstoffe

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 19.03.2018



Zutaten

für
600 g Seelachsfilet(s)
150 g Champignons
150 g Paprikaschote(n)
100 g Karotte(n)
150 g Schalotte(n)
100 ml Sauerrahm
40 g Parmesan, gerieben
150 g Mozzarella, gerieben
1 Bund Dill
1 EL, gehäuft Paprikapulver, edelsüß
n. B. Salz und Pfeffer, weißer, fein gemahlen
Fett zum Braten und für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Gewichte der ersten fünf Zutaten beruhen auf schon vorbereitete Ware.

Die Pilze putzen, die Schalotten und das Gemüse schälen, alles in kleine Würfelchen schneiden und mit Zugabe des Paprikapulvers in einer gefetteten Pfanne bei mittlerer Wärmezufuhr mit mehrmaligen Schwenken anbraten. Sobald der Gemüse- und Pilzsaft komplett reduziert ist, den Sauerrahm als auch den Parmesan einrühren. Nach drei Minuten die Wärmezufuhr unterbrechen.

Die Filethaut von evtl. Schuppen und Gräten befreien und anschließend das Gesamtfilet unter fließendem Wasser akribisch reinigen und letztlich mit Küchenkrepp trocken tupfen. Das Filet nun in vier Teile schneiden. Diese mit dem Saft der Zitrone beträufeln, pfeffern und salzen. In einer vorgeheizten, gefetteten Pfanne jetzt die Teile je Seite drei Minuten anbraten. Mit der Hautseite beginnen.

In einer gefetteten Auflaufform die Filetteile platzieren, mit der vorbereiteten Gemüse-Käsemasse gleichmäßig belegen und im vorgeheizten Ofen bei einer Temperatur von 180 °C für ca. 15 Minuten abgedeckt durchbacken. Dann die Form aus dem Ofen nehmen, den geriebenen Käse über die Filets geben und für weitere 10 Minuten offen weiter backen, bis der Käse eine goldbraune Farbe gebildet hat.

Nach einer Ruhezeit sind die Schlemmerfilets servierbereit. Beim Servieren mit den Dillblättern garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Geier8

Die Kochzeit ist leider viel zu lang, der Fisch wird völlig trocken, daher von mir leider nur 3 Sterne. Änderung: Fisch mehlieren, kurz und heiß anbraten und in die Form legen. Belag aufbringen und direkt mit dem geriebenen Käse bestreuen und für höchstens 15 Minuten bei 190° in den Ofen. Dann bleibt der Fisch schön saftig und das eigentlich ganz feine Rezept kommt voll zur Geltung.

31.03.2019 12:32
Antworten