Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.03.2018
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 245 (12)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.08.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

125 g Basmati oder anderen Reis
500 ml Hühnerbrühe
1 1/2  Paprikaschote(n) nach Wahl
1/2 Bund Lauchzwiebel(n)
300 g Hähnchenfilet(s)
100 g Crème fraîche mit Kräutern
2 TL Sesam
  Salz
  Paprikapulver, edelsüß
  Maggi Würzmischung Nr. 1 für gebratenes Fleisch
 etwas Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hühnerbrühe aufkochen und den Reis darin nach Packungsanweisung - meist 12 - 15 Minuten - garen. Anschließend abtropfen lassen und von der Hühnerbrühe evtl. etwas zur Seite stellen.

In der Zwischenzeit die Paprikaschoten in Streifen und die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden.

Das Hähnchenfilet in Streifen schneiden und in einer beschichteten Pfanne in Öl goldbraun braten. Dabei kräftig mit Salz, Paprikapulver und der Würzmischung würzen. Anschließend das Fleisch aus der Pfanne nehmen.

Im übrigen Öl nun die Paprika- und Lauchzwiebelstücke braten. Bei Bedarf kann nun die zur Seite gestellte Hühnerbrühe für mehr Geschmack hinzugegeben werden.

Nun den Reis und das Hähnchenfilet zum Gemüse geben. Zum Schluss die Crème fraîche untermengen und alles zusammen kurz einkochen.

Tipp: Wer mag, kann auch noch halbierte Cherrytomaten beifügen.