Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.03.2018
gespeichert: 12 (1)*
gedruckt: 337 (29)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.08.2013
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
120 g Butter, weiche, laktosefreie
120 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
1/2  Zitrone(n), die abgeriebene Schale davon
Ei(er)
200 g Mehl
150 g Speisestärke
2 TL, gestr. Backpulver
  Für die Füllung:
600 g Äpfel
230 g Ananasscheibe(n), aus der Dose
40 g Haselnüsse, gehackt, geröstet
15 g Sultaninen
1 TL, gestr. Zimt
  Für die Streusel:
200 g Mehl
100 g Zucker
100 g Butter, weiche, laktosefreie
  Zum Bestäuben:
 etwas Puderzucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig zuerst die Butter cremig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker, Salz, Zitronenschale und Eier unterrühren. Je Ei etwa 30 Sekunden Zeit lassen. Die Speisestärke mit dem Mehl und dem Backpulver mischen und unterkneten.

Mit gut 2/3 des Teiges den Boden einer 26-cm-Springform auslegen. Den Rest zu einer Rolle formen und den Rand der Springform damit auslegen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Für die Füllung die Äpfel schälen, entkernen, achteln und in dünne Scheiben schneiden. Die Ananasscheiben auch in kleine Stücke schneiden. Apfelstücke, Ananasstücke, Nüsse, Sultaninen und den Zimt miteinander vermengen. Die Füllung in die Springform geben.

Für die Streusel das Mehl und den Zucker mischen. Die Butter in Flocken daraufgeben. Nur mit den Händen die Streusel kneten. Das dauert etwas, es werden aber die leckersten Streusel. Diese auf den Kuchen streuen. Ruhig auch große Streusel bröckeln!

Den Apfelkuchen etwa 35 - 40 Minuten bei 180° backen. Wenn er erkaltet ist, den Kuchen mit etwas Puderzucker bestäuben.