Bewertung
(10) Ø4,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.03.2018
gespeichert: 65 (19)*
gedruckt: 600 (197)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Zutaten

500 g Hähnchenbrust
200 g Basmatireis
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
Karotte(n)
Zwiebel(n)
Aprikose(n), reife
2 EL Pflanzenöl
400 ml Hühnerbrühe
200 ml Kokosmilch
2 EL Zentis Sonnen Früchte Aprikose
2 TL Currypulver
1/2 TL Kurkuma
  Minzeblätter oder Koriander zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und in schmale Streifen schneiden. Den Reis nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser bissfest garen.

Die Karotten schälen, in dünne Streifen schneiden oder hobeln. Die Zwiebel häuten und klein hacken. Aprikosen waschen, schälen, halbieren, entkernen und in Achtel schneiden.

Öl in einer Wok-Pfanne erhitzen, Hähnchen darin 3 - 5 Minuten goldbraun anbraten. Das Hähnchenfleisch herausnehmen und dafür Karotten und Zwiebeln ca. 3 Minuten anschwitzen. Die fertige Gemüsebrühe und Kokosmilch hinzufügen, mit Salz, Pfeffer, Curry und Kurkuma abschmecken und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Während des Köchelns 2 EL Zentis Sonnen Früchte Aprikose dazugeben.

Zum Schluss das Hähnchenfleisch und die Aprikosenstücke kurz mit erwärmen, so dass die Aprikosen bissfest bleiben.

Den gekochten Reis in eine kleine, befeuchtete Schale geben und auf die Servierteller stürzen, Curry verteilen und mit Minz- bzw. Korianderblättern garnieren.