Mediterranes Kartoffelpüree


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 23.03.2018 550 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffeln, mehligkochend
Salzwasser
4 EL Pinienkerne
4 Tomate(n), getrocknete in Öl
n. B. Schlagsahne
4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
50 g Parmesan, gerieben
1 Bund Basilikum
120 g Rohschinken, luftgetrocknet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Kartoffeln schälen, waschen, grob würfeln und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Inzwischen die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Auf einen Teller geben, abkühlen lassen.

Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen, in feine Streifen schneiden. Die Sahne erwärmen.

Die Kartoffeln abgießen, fein zerstampfen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Dann Öl, Salz, Pfeffer, Parmesan und so viel Sahne unterarbeiten, dass ein feines Püree entsteht.

Das Basilikum waschen, trocken schütteln und, bis auf einige Blättchen zum Garnieren, fein hacken. Die Tomatenstreifen und das gehackte Basilikum unter das Püree rühren. Das Püree mit Pinienkernen und Schinken anrichten. Mit den restlichen Basilikumblättchen garnieren.

Dazu schmeckt ein gemischter Blattsalat.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Sehr lecker. Die Pinienkerne tauschte ich gegen Walnusskerne aus. Gruß movostu

06.03.2019 06:09
Antworten