Bewertung
(7) Ø3,89
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.03.2018
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 187 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.03.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Mehl + etwas Mehl für die Arbeitsfläche
50 g Zucker
220 g Butter, kalte
60 ml Wasser
1 Glas Zentis Sonnen Früchte Aprikose
Ei(er)
4 EL Milch
  Puderzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl und Zucker vermischen, die kalte Butter in kleinen Stücken dazugeben und alles vermengen. Dann unter Zugabe des Wassers zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig, in Klarsichtfolie gewickelt, im Kühlschrank mindestens 30 Min. ruhen lassen.

Den Ofen auf 160 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen, Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen. Mit Hilfe eines runden Ausstechers ca. 30 Kreise mit ca. 7 cm Durchmesser ausstechen. In die Mitte der Teigkreise eine haselnussgroße Portion Aprikosen-Konfitüre geben. Den Teig über der Füllung zusammenklappen und mit einer Gabel die Ränder zusammendrücken. Mit einem Messer die Oberfläche der Mini Pies dreimal einritzen und auf die Backbleche geben.

Das Ei mit der Milch zu einer Glasur vermischen und die Mini Pies damit bestreichen. Dann die Bleche nacheinander im Ofen für jeweils 15 Min. backen, bis sie eine goldbraune Farbe angenommen haben. Die fruchtigen Mini Pies abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.